Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Eilsen Musikmuschel im Kurpark Bad Eilsen für 43.000 Euro saniert
Schaumburg Eilsen Bad Eilsen

Musikmuschel im Kurpark Bad Eilsen für 43.000 Euro saniert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 26.06.2020
Freuen sich über die gelungene Sanierung der Musikmuschel (von links): Erwin Sengebusch, Holger Schunke, Christel Bergmann und Lena Bödeker. Quelle: wk
Anzeige
Bad Eilsen

Die entstandenen Mehrkosten resultieren nach Auskunft von Lena Bödeker, der Gemeindedirektorin des Kurortes, daraus, dass zu Beginn der Instandsetzungsmaßnahme nicht vorhersehbar gewesen war, dass der Putz im Deckenbereich der Musikmuschel großflächig ersetzt werden musste; außerdem war die Renovierung des Holzbodens teurer als erwartet.

Gemeinde muss nur Netto-Betrag zahlen

Da die Gemeinde Bad Eilsen hinsichtlich der an der Musikmuschel ausgeführten Arbeiten laut Bödeker jedoch vorsteuerabzugsberechtigt ist, erhält die Kommune die in den Brutto-Sanierungskosten enthaltene 19-prozentige Mehrwertsteuer vom Finanzamt zurückerstattet. Ergo muss die Gemeinde unterm Strich nur den Netto-Betrag (circa 36.100 Euro) der Sanierungskosten tragen. So weit, so gut.

Anzeige

Doch es kommt noch besser: Der Kur- und Verkehrsverein Bad Eilsen unterstützt die Instandsetzungsmaßnahme mit einem Zuschuss in Höhe von 10.000 Euro. Der Netto-Aufwand der Gemeinde mindert sich also um eben diese Zuwendung.

Aufgrund ihres zuletzt schlechten Zustandes sei die Musikmuschel ein regelrechter „Schandfleck“ gewesen, resümiert Erwin Sengebusch, der stellvertretende Vorsitzende des Kur- und Verkehrsvereins. Jetzt indes, nach der erfolgten Sanierung, sei die Musikmuschel wieder ein „Schmuckstück“. Ähnlich sieht es Holger Schunke, der Kassenwart des Vereins: Die Musikmuschel sei ja schon etwas Besonderes, und nun sehe diese wieder schick aus.

Christel Bergmann, die Bürgermeisterin der Gemeinde Bad Eilsen, zeigte sich dankbar für die finanzielle Unterstützung seitens des Kur- und Verkehrsvereins. Nicht ohne zu erwähnen, dass bei der Sanierung der Musikmuschel viele Auflagen des Denkmalschutzes zu beachten waren.

Von Michael Werk

Mehr zum Thema