Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Heeßen Profi-Einbrecher stehlen stangenweise Zigaretten in Heeßen
Schaumburg Eilsen Heeßen Profi-Einbrecher stehlen stangenweise Zigaretten in Heeßen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:57 27.11.2019
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Heessen/Bückeburg

„Die Täter arbeiten in ihrer Vorgehensweise höchstprofessionell und nehmen das Risiko in Kauf, dass die Märkte alarmgesichert sind“, so der Sprecher der Polizei Bückeburg, Matthias Auer.
In der Nacht zu Mittwoch um 2.25 Uhr überwanden die Täter den alarmgesicherten Eingangsbereich des Supermarktes an der Eilser Straße in Heeßen. Die Schiebetüren wurden aufgehebelt und brachial eingeschlagen.

Täter haben es auf eine Handelskette abgesehen

Die Einbrecher suchten anschließend gezielt den Ablagebereich für Tabakwaren auf und entwendeten Waren im Wert von mindestens 7000 Euro. Die sehr wahrscheinlich gleiche Tätergruppe verübte bereits am 24. Oktober gegen 3.40 Uhr in Bückeburg an der Steinberger Straße mit einer ähnlichen Vorgehensweise einen Einbruchsdiebstahl. Geschädigt war dort eine Verbrauchermarkt-Filiale derselben Handelskette wie nun in Heeßen. Die Täter stahlen auch in Bückeburg Zigaretten im Wert von 6000 Euro.

Anzeige

Ziele in der Nähe von Autobahnen

In beiden Fällen waren Polizeikräfte in wenigen Minuten am Tatort und umstellten beziehungsweise durchsuchten den Einkaufsmarkt. Die Einbrecher, die vorrangig in der Nähe von Autobahnen agieren, waren jedoch bereits verschwunden. Der Kriminalermittlungsdienst der Polizei Bückeburg steht mit dem Landeskriminalamt Niedersachsen in Kontakt und geht momentan Hinweisen nach. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei Bückeburg, Telefon (0 57 22) 9 59 30, zu wenden. rc