Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Luhden Feuerwehr Luhden: Mit vollem Einsatz zu mehr Kameradschaft
Schaumburg Eilsen Luhden Feuerwehr Luhden: Mit vollem Einsatz zu mehr Kameradschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:08 14.11.2019
André Hartmann verfügt über das notwendige Know-how zum Verfliesen der Fahrzeughalle. Quelle: wk
Luhden

Die erste Hälfte ist geschafft: In Eigenleistung hat die Freiwillige Feuerwehr Luhden damit begonnen, den Boden der Fahrzeughalle ihres Feuerwehrgerätehauses mit rutschhemmenden Fliesen zu versehen. Die Verlegearbeiten führte das Feuerwehr-Mitglied André Hartmann aus, der von Beruf selbstständiger Fliesenleger ist. Als Helfer gingen ihm dabei mehrere aktive Feuerwehrkameraden zur Hand.

Erst kleben, dann fugen: Zwei Tage voller Einsatz

Laut Ortsbrandmeister Thomas Hahne erstreckte sich der unentgeltliche Arbeitseinsatz über zwei Tage: An einem Tag wurden die Fliesen auf den Boden geklebt und an dem darauffolgenden Tag verfugt. Lediglich das von Hartmann bezogene Material stelle dieser in Rechnung, betonte Hahne.

Auch interessant: Einsatz bei Bahr Modultechnik: 45 Aktive rücken zur Übung an

Ergänzend informierte er darüber, dass die andere Hälfte der Fahrzeughalle voraussichtlich Ende November verfliest wird. Danach sollen dort 30 neue, abschließbare Spinde aufgestellt werden, in denen die Brandschützer ihre private Kleidung während der Dienste und Einsätze sicher aufbewahren können – sauber getrennt von ihrer Einsatzkleidung, die gleich daneben Platz finden wird, allerdings in einem offenen Bereich des jeweiligen Spindes.

Arbeitseinsatz fördert Kameradschaft

Insgesamt 10.000 Euro hat die Samtgemeinde als Träger der Freiwilligen Feuerwehr auf Beschluss des Samtgemeinderates für dieses Projekt bewilligt. Dass die Ortsfeuerwehr die gesamte Arbeitsleistung ehrenamtlich erbringt, erklärt Hahne so: „Letztlich ist das ja unsere Unterkunft.“

Zudem fördere dies die Kameradschaft unter den freiwilligen Feuerwehrleuten. Und identitätsstiftend sei es überdies auch, die Fahrzeughalle selbst zu verfliesen. Außerdem sei die Samtgemeinde Eilsen ohnehin schon sehr entgegenkommend bei der (finanziellen) Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehren. von Michael Werk

Mehr zum Thema: Feuerwehr Luhden: Fliesen und Spinde statt Fertiggarage