Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Luhden Zusätzlicher Blitzer an B83?
Schaumburg Eilsen Luhden Zusätzlicher Blitzer an B83?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:44 22.03.2019
Anzeige
Luhden

Seinen Vorstoß begründete er bei der Sitzung des Gemeinderates damit, dass dieses Teilstück der Straße ein Unfallschwerpunkt sei.

Wie Schmidt berichtete, wünscht er sich für beide Fahrtrichtungen je einen „Blitzer“ in Säulenform. Diese Geräte sollen allerdings nicht nur Raser, sondern auch Rotlichtsünder blitzen. Hierüber habe er bereits mit einem Polizeibeamten der Bad Eilser Dienststelle gesprochen, der das Aufstellen einer Geschwindigkeitsmessanlage befürworte.

Nicht mehr über die Ampel schießen

Erreichen will Schmidt, dass auf der Bundesstraße im Kreuzungsbereich nur noch maximal Tempo 70 (zulässige Höchstgeschwindigkeit) gefahren wird, damit die Autos nicht mehr „über die Ampel schießen“. Eine Begrenzung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit auf Tempo 50, wie dies für die Bückebergstraße und die Dorfstraße gilt, ist nach seinen Informationen auf der Bundesstraße rechtlich nicht möglich.

Vor Jahren habe man hinsichtlich der Bundesstraße 83 schon mal aus Lärmschutzgründen eine Geschwindigkeitsreduzierung auf Tempo 50 beantragt, ergänzte Thomas Beckmann, der Sprecher der Gruppe CDU/Grüne im Gemeinderat. Dies sei damals aber von der zuständigen Genehmigungsbehörde abgelehnt worden, da die Ampelkreuzung nicht in einer Ortschaft liege, sondern nur in einer Gemarkung.

Beckmann befürwortete, dass Schmidt jetzt die Installation eines „Blitzers“ beantragen will.

Von Michael Werk