Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis 117 bestätigte Corona-Fälle in Schaumburg: 44 Personen geheilt, ein Mensch verstorben
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis 117 bestätigte Corona-Fälle in Schaumburg: 44 Personen geheilt, ein Mensch verstorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 11.04.2020
Quelle: Symbolbild, dpa
Anzeige
Landkreis

Der Landkreis Schaumburg meldet heute insgesamt 117 bestätigte Fälle einer Corona-Infektion. Von diesen 117 Fällen gelten 44 Menschen als geheilt. Ein Schaumburg ist den Angaben der Landkreisverwaltung zufolge außerhalb des Landkreises an Covid-19 gestorben. 

Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf die Städte Rinteln, Bückeburg, Stadthagen und Obernkirchen sowie die Samtgemeinden Nenndorf, Nienstädt, Niedernwöhren, Sachsenhagen, Bad Eilsen, Lindhorst, Rodenberg und die Gemeinde Auetal.

Die Infizierten wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Acht Menschen von den infizierten Personen befinden sich in stationärer Behandlung. Täglich werden weitere Personen getestet.

Zur aktuellen Lage