Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Terminvergabe für Impfzentrum in Schaumburg noch nicht möglich
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis

Corona: Terminvergabe für Impfzentrum in Schaumburg noch nicht möglich

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:18 28.01.2021
In Schaumburg werden noch keine Termine für das Impfzentrum vergeben. 
In Schaumburg werden noch keine Termine für das Impfzentrum vergeben.  Quelle: dpa
Anzeige
Landkreis

Ab dem heutigen Donnerstag sollen in Niedersachsen die Termine für die Corona-Impfungen für über 80-jährige Menschen vergeben werden. Wer die Hotline des Landes anruft, bekommt aber häufig die Auskunft: "Nummer nicht vergeben" oder "Nummer gesperrt". Dieses sei auf technische Pannen und eine Überlastung der Leitungen zurückzuführen. Doch für das Schaumburger Impfzentrum in Stadthagen  werden zudem erst gar keine Termine vergeben.

Terminvergabe noch nicht möglich

Interessenten, die versucht haben, über das Online-Portal einen Termin zu vereinbaren, erhielten erst gar nicht die Möglichkeit, sich für das Impfzentrum in Stadthagen anzumelden. Darauf weist mittlerweile auch die Warn-App Biwapp hin. "Vermehrt ist an die Kreisverwaltung heute die Frage herangetreten worden, weshalb das Impfzentrum Stadthagen nicht auf der Online-Plattform des Landes zur Anmeldung für Impfungen auftaucht", heißt es in der App.

Hier liegt jedoch keine technische Panne vor. Nach Angaben des Landkreises ist der Mangel an Impfstoff der Grund dafür, dass derzeit noch keine Termine für die Verabreichung des Vakzins vergeben werden können. Erst am 10. Februar soll der Landkreis eine Lieferung bekommen, die ausreicht, um das Impfzentrum zu öffnen. Konkrete Termine sollen erst vergeben werden, wenn diese Lieferung verbindlich zugesagt wird. Wer über die Hotline anruft, wird daher zunächst auf eine Warteliste gesetzt - sofern die Leitungen nicht mehr überlastet sind – oder auf das nächstgelegene Impfzentrum in Nienburg verwiesen. isa,col

Lesen Sie auch: Impfzentren in Niedersachsen: Terminvergabe startet mit Pannen