Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Das ist am Wochenende vom 16. bis 17. November in Schaumburg los
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Das ist am Wochenende vom 16. bis 17. November in Schaumburg los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:50 16.11.2019
Unter anderem stehen in Schaumburg dieses Wochenende Laternenumzüge auf dem Programm. Auch zum Volkstrauertag gibt es zahlreiche Veranstaltungen. Quelle: Archiv, Marcus Führer/dpa
Landkreis

Langsam geht's auf die Weihnachtszeit zu, auch in Schaumburg. Untrügliches Zeichen dafür: Die ersten Adventsmärkte und Adventsausstellungen beginnen. Vielerorts sind Kinder und ihre Eltern im Moment aber auch noch mit Laternen unterwegs. Hier ein kleiner Überblick über das, was am Samstag und Sonntag, 16. und 17. November, so alles los ist.

Samstag: Laternenumzüge, Ausstellung und Konzert

In Bückeburg ziehen Kinder und Eltern am Samstag mit Laternen durch die Stadt. Eingeläutet wird der Laternenumzug mit einer Familienandacht bei der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde, und zwar um 16.30 Uhr. In Obernkirchen findet der Martinsumzug mit Laternen um 18 Uhr statt, Treffpunkt ist auf dem Kirchplatz vor der Stiftskirche.

Bereits um 10 Uhr wird ebenfalls in Bückeburg bei der "Schaumburger Plattform" über das Thema "Sicherheit mit oder ohne Russland?" diskutiert. Die Veranstaltung von der Gesellschaft für Sicherheitspolitik findet im Forum des Hubschraubermuseums statt.

Während in Lauenau von 10 bis 20 Uhr die Eishalle geöffnet hat und dort eindeutig der Spaß im Vordergrund steht, werden bei einer Ausstellung in der Stadthäger St.-Martini-Kirche ernstere Töne angeschlagen: Unter dem Motto „Krieg und Menschenrechte“ ist dort der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge zu Besuch.

Zudem geht die Konzertreihe "Schaumburg Proms" in die nächste Runde: Das Blasorchester Krainhagen spielt am Samstag um 18.30 Uhr im Bückeburger Rathaussaal unter dem Motto "Mit Schirm, Charme und Melone".

Samstag und Sonntag: Adventsausstellungen

  • Vorweihnachtlicher Kunsthandwerkermarkt: am Samstag von 13 bis 17 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 17 Uhr im Lauenhäger Bauernhaus, Hülshagen 1.
  • Adventsausstellung in Rinteln: am Samstag und Sonntag von 9 bis 18 Uhr in der Gärtnerei Quäck, Die Reihe 22, Möllenbeck.
  • Adventsausstellung in Reinsen: in der Bastelhütte, An der Bergkette 55a, von 14 bis 20 Uhr am Samstag und von 11 bis 17 Uhr am Sonntag.

Mehr zum Thema:
Weihnachten 2019: Hier gibt es in Schaumburg Adventsausstellungen

Sonntag: Volkstrauertag

Der Volkstrauertag am Sonntag wird in vielen Orten in Schaumburg begangen. (Foto: Christian Charisius/dpa)

Im gesamten Landkreis Schaumburg wird am Sonntag an vielen Orten an die Gefallenen beider Weltkriege und die Opfer des Nationalsozialismus erinnert, oftmals in Verbindung mit Kranzniederlegungen.

  • Ottensen: 12 Uhr, Kranzniederlegung am Ehrenmahl mit Posaunenchor.
  • Lindhorst: 10 Uhr, Gottesdienst mit dem Posaunenchor, anschließend Niederlegung des Kranzes am Ehrenmal.
  • Niedernwöhren: 11.30 Uhr, Andacht am Denkmal.
  • Enzen: 11.30 Uhr, Andacht am Denkmal.
  • Pollhagen: 10 Uhr, Gottesdienst und anschließende Gedenkfeiern an den Ehrenmalen in Pollhagen und Nordsehl.
  • Probsthagen: 10 Uhr, Gottesdienst zum Volkstrauertag, anschließend Gedenken am Mahnmal.
  • Sachsenhagen: 10 Uhr, Gottesdienst zum Volkstrauertag mit anschließender Kranzniederlegung in Sachsenhagen (Kranzniederlegung in Auhagen um 11.30 Uhr).
  • Wendthagen: 9.30 Uhr, Gottesdienst, anschließend Feier am Ehrenmal.
  • Wiedensahl: 10 Uhr, Gottesdienst, anschließend Kranzniederlegung am Ehrenmal.
  • Beckedorf: 10 Uhr, Gottesdienst zum Volkstrauertag mit Posaunenchor und Kranzniederlegung am Ehrenmahl.

Zum Weiterlesen: Volkstrauertag: „Die Toten mahnen uns“