Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Kopf-an-Kopf-Rennen um Innovationspreis
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Kopf-an-Kopf-Rennen um Innovationspreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:51 19.05.2010

Kreis Schaumburg. Alle neun eingereichten Bewerbungen waren nach den Worten von Hermann Stoevesandt, dem Vorsitzenden der vierköpfigen Bewertungskommission, „von hoher Qualität“. Deswegen sei die Bewertung sehr schwierig gewesen. Wichtig „ist nicht die Erfindung“, sondern die „wirtschaftliche Verwertung“, stellte Stoevesandt als den obersten Entscheidungsgrundsatz heraus. Ein weiteres Kriterium für die Juroren ist die Verquickung von Ökonomie und Ökologie bei den Bewerbungsbeiträgen.
Da hat Gabor Fabian von der Eilser Veranstaltungsagentur Art & Acting angesetzt. Er hat den mit 500 Euro dotierten Sonderpreis für den über mehrere Jahre entwickelten Danceparader empfangen. Die mobile Disko laufe mit einem Akku, produziere keine Abgase, habe Musikquellen, Licht und neuerdings auch eine gut bestückte Theke an Bord. Das sei zum Beispiel optimal für Firmenpräsentationen, erklärte Fabian unter einigen Lachern.
Den 3. Preis, 1000 Euro, bekommen die Rintelner Verpackungsspezialisten Amcor Flexibles für einen hochwertigen Faltbeutel, bei dem auch Recyclingmaterial zum Einsatz kommt.
Auf Platz zwei (mit 2000 Euro dotiert) hat die Jury einen Prüfadapter aus dem Hause Adaptronic Prüftechnik in Wiedensahl gesetzt. Das Gerät checkt zum Beispiel Kabel für Autos vor dem Einbau auf Fehler. jl

Sieg für Suchmaschine aus Bückeburg
Die strahlenden Sieger: Matthias Wenthe (von links) und Hendrik Tesche haben für eine ganz spezielle Suchhilfe im Internet den ersten Platz beim Innovationspreis erhalten, der dieses Mal mit 2500 Euro dotiert ist. Überreicht wurde er von Sabine Johannsen von der NBank und von Landrat Heinz-Gerhard Schöttelndreier. Wenthe und Tesche sind die Köpfe der Firma IMS (Internet Marketing Service) in Bückeburg. Ihr Sieger-Beitrag firmiert unter der Bezeichnung „Commercio 5.2“. Tesche erklärte die Erfindung so: IMS habe in den vergangenen Jahren unzählige Internetauftritte für diverse Kunden produziert. Bis jetzt habe es aber kein System gegeben, das helfe, die Websites zu finden, „die wir machen“. „Commercio 5.2“ stellt demnach eine Suchhilfe für Internetseiten dar, mit denen Betriebe Marketing und Geschäfte machen wollen. jl / Grabowski

Das Abrechnungschaos bei den Stadtwerken Schaumburg-Lippe nimmt kein Ende. Immer wieder erreichen nicht nur die Kundencenter in Bückeburg und Stadthagen erregte Beschwerden der Verbraucher, auch unsere Zeitung ist immer wieder Anlaufstation für diverse Klagen.

19.05.2010

Unter dem Motto „Mut zur Veränderung“ hat das Unternehmerfrühstück der Weserbergland AG am gestrigen Mittwoch bei der MBN Lars Hoppe GmbH in Stadthagen gestanden. Rund 50 Unternehmer aus dem Schaumburger Land und dem nahen Umkreis nahmen das Angebot wahr.

19.05.2010

Auf heftige Kritik in Rinteln stößt das vom Krankenhaus-Betriebsausschuss am Montagabend an das Personal gerichtete Ultimatum, bei einer Weigerung zum Gehaltsverzicht den Krankenhaus-Standort Rinteln vorzeitig zu schließen (wir berichteten).

18.05.2010