Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Sperrung steht: Jetzt ist die B65 ab Bad Nenndorf wirklich dicht
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Sperrung steht: Jetzt ist die B65 ab Bad Nenndorf wirklich dicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 10.09.2019
Die B65 von Bad Nenndorf bis zur Abbiegung nach Riepen ist seit Dienstagmittag gesperrt. Quelle: Symbolfoto, dpa
Landkreis

Die Verzögerungen beim Start der Sanierung hingen mutmaßlich mit übervollen Auftragsbüchern der beauftragten Firmen zusammen. Dass der zuletzt anvisierte Starttermin am Montag nicht beibehalten werden konnte, hatte nach Auskunft der Straßenbaubehörde dann mit der Witterung zu tun.

Warum ist die Sperrung überhaupt nötig?

Auf der Bundesstraße wird die Fahrbahndecke erneuert. Davon ist der Abschnitt zwischen der Kreuzung Drei Steine in Bad Nenndorf bis zum Ortseingang von Kobbensen in beide Fahrtrichtungen betroffen. Zunächst wird nun der Abschnitt bis zur Abbiegung in die Kreisstraße 48 in Richtung Riepen in Angriff genommen. Gesperrt ist aber schon ein wesentlich größerer Teil der Straße.

Mehr zum Thema:
Wegen Regen: Start der B65-Sanierung verzögert sich erneut

Aktuell stehen hinter der Kreuzung Drei Steine in Bad Nenndorf die ersten Absperrbaken. In Richtung Stadthagen gibt es von nun an kein Durchkommen mehr – und auch in Beckedorf stehen Autofahrer in Gegenrichtung ab sofort vor einer Absperrung.

Die Furcht vor dem ersten A2-Unfall

Schon in den letzten Tagen wurden Ampeln und Umleitungsschilder aufgebaut. Am Dienstagmittag dann wurden sie scharf geschaltet.

Umleitungen sind ausgeschildert. Chaotische Zustände auf diesen Routen blieben bislang aus. Das dürfte sich jedoch ändern, sobald der erste Unfall auf der A2 den Verkehrsfluss durch Schaumburg erhöht.

Nach Angaben der Behörde werden sich die Arbeiten bis Ende Oktober hinziehen. Für Autofahrer hat das spürbare Auswirkungen: Sie müssen während der Sanierungsarbeiten wochenlang auf Umleitungsstrecken ausweichen und somit bis auf Weiteres mehr Zeit für ihren Weg einrechnen.

Glück für Radfahrer: Radwege sind nicht betroffen

Für Fahrradfahrer hat die Sperrung indes keine Auwirkungen. Wie berichtet, sind sowohl der Radweg entlang der B65 zwischen Stadthagen und Bad Nenndorf als auch die Verbindung von Rodenberg nach Bad Nenndorf von der Sperrung unberührt. lht

Lesen Sie auch:
B65-Sperrung von Bad Nenndorf bis Kobbensen: So wird umgeleitet