Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Weniger Jugendliche absolvieren Sportabzeichen
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Weniger Jugendliche absolvieren Sportabzeichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 29.04.2019
Mirko Hansch (links), Kreisreferent des KSB, ehrt Friedrich Meier für den Erwerb des 50. Sportabzeichens.
Mirko Hansch (links), Kreisreferent des KSB, ehrt Friedrich Meier für den Erwerb des 50. Sportabzeichens. Quelle: bor
Anzeige
Landkreis

„Wir arbeiten daran, dass wir wieder mehr Verbindung zu den Schulen bekommen“, sagte Mirko Hansch, Kreisreferent des Sportabzeichen-Ausschusses. Er erklärte, dass die Zahl der absolvierten Sportabzeichen in Schaumburg von 3227 im Jahr 2017 auf 3100 (2018) zurückgegangen sei. Dabei sei festzuhalten, dass die Zahl der Erwachsenen, die das Abzeichen beim Laufen, Springen, Werfen oder anderen Disziplinen erwarben, angestiegen sei (von 1341 auf 1452). Dieser Anstieg um 111 Abzeichen vermochte jedoch nicht den Rückgang bei den Jugendlichen auszugleichen (-238).

Die Abnahme bei den Jugendlichen sei ein Trend, welcher in Schaumburg seit mehreren Jahren festzustellen sei, erklärte Hansch bei der Prüfertagung im Stadthäger Ratskeller. Ein Grund sei sicherlich, dass der Erwerb des Abzeichens an den Schulen etwas in den Hintergrund getreten sei. Im Bemühen, dem entgegenzuwirken, habe die Zahl der Schulen, an denen Sportabzeichen absolviert wurden, wieder gesteigert werden können.

„Hoppel und Bürste“ der Renner in Kitas

Bei vielen der „neuen“ Schulen seien jedoch in der Auftaktphase nur wenige Abzeichen absolviert worden, hier sei für 2019 eine Erhöhung zu erwarten. Hansch regte an, darüber hinaus in den Vereinen verstärkt beispielsweise die Fußball- und Handballsparten zu motivieren. Das Mini-Sportabzeichen „Hoppel und Bürste“ für die ganz Kleinen habe sich zu einem Renner in mehreren Kitas entwickelt und sei ein wichtiges Instrument, um Nachwuchs zu gewinnen.

Für das 50. absolvierte Abzeichen wurde der KSB-Ehrenvorsitzende Friedrich Meier, als erfolgreichster Verein der VfL Stadthagen geehrt. bor