Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Beckedorf 15-jähriges Bestehen: Beckedorfer SV feiert Boulesparte
Schaumburg Lindhorst Beckedorf 15-jähriges Bestehen: Beckedorfer SV feiert Boulesparte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 08.09.2019
Das Bouleturnier war das Highlight des Sportwochenendes.  Quelle: bab
Beckedorf

Die Bouler feierten ein kleines Jubiläum: Seit 15 Jahren wird in Beckedorf darum gerungen, Eisenkugeln möglichst nah am „Schweinchen“ zu platzieren. Aus diesem Anlass hatt e die Sparte um deren Chefin Sabine Knorr gleich zwei Wettbewerbe in das BSV-Sportwochenende integriert.

Am Freitag war das Finale der Beckedorfer Boule-Meisterschaft über die Bühne gegangen. Es siegt das Team Kirchenvorstand mit Michael Tanski, Gudrun Albrecht und Spartenleiterin Sabine Knorr. Im Finale setzte sich das Kirchenvorstands-Team glatt mit 13:5 gegen den Wiesenbrink durch – „ohne Hilfe ‚von oben‘“, wie Knorr beteuerte. Sowohl der Kirchenvorstand als auch der Wiesenbrink haben sich damit für die Kreismeisterschaften qualifiziert, die in diesem Jahr in Rinteln ausgetragen werden.

Schirmer vor Bienek und Becker

Am Sonntag wurde dann ein Jubiläumsturnier für Einzelspieler ausgetragen. Jeder Teilnehmer musste drei Partien absolvieren, Friedhelm Schirmer gewann alle drei und durfte sich damit den Verzehrgutschein abholen, der als Siegpreis ausgelobt worden war. Zweiter wurde Helmut Bienek vor Werner Becker. „Das sind alles Gründungsmittglieder unserer Bouelesparte“, freute sich Sabine Knorr.

2004 ins Leben gerufen, haben die BSV-Bouler einen raschen Aufschwung erlebt, so wie es in anderen Dörfern auch der Fall war. Angefangen hatte man mit zwei Bahnen, 2007 kam dann die dritte hinzu. In jenem Jahr wurde auch eine Boule-Hütte rund um die ebenfalls aufgepeppte Anlage gebaut. „Wir haben 272 Stunden Eigenleistung aufgebracht“, erinnert sich Knorr stolz.

Unterdorf besieht Oberdorf

Jenseits der Dorfmeisterschaften ist das Interesse am regelmäßigen Boulen nicht allzu ausgeprägt, auch in diesem Punkt unterscheidet sich Beckedorf nicht von anderen Orten. „Wenn es um die Meisterschaften geht, machen alle Vereine mit, aber mittwochs könnten wir durchaus noch Mitspieler gebrauchen“, sagte Spartenleiterin Knorr.

Neben den Boulern machten auch die Fußballer beim Sportwochenende mit. Im Mittelpunkt stand das Traditionsspiel Oberdorf gegen Unterdorf , das bei den Erwachsenen wie meist das Unterdorf gewann. Bei den Kindern setzte sich jedoch das Oberdorf durch, es besteht also Hoffnung, dass das Oberdorf in absehbarer Zeit auch das Erwachsenen-Match gewinnen kann. Angebote für Nordic Walker, Läufer und Radfahrer rundeten das sportliche Wochenende im Beckedorfer Sportverein ab. ab