Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Beckedorf Wiesenbrink in Beckedorf wird für 115.000 Euro saniert
Schaumburg Lindhorst Beckedorf Wiesenbrink in Beckedorf wird für 115.000 Euro saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:52 09.08.2019
Der Beckedorfer Wiesenbrink wird jetzt saniert. Quelle: bab
Beckedorf

Wenn Kommunen einen Haushalt aufstellen, schätzen sie die Ausgaben, die im Laufe des Jahres auf sie zukommen. Unvorhergesehene Ereignisse oder eigene politische Entscheidungen können dazu führen, dass diese Prognose korrigiert werden muss. Wenn Mehrausgaben auf die Kommunen zukommen und diese nicht durch Sparen aufgefangen werden können, muss ein „Nachtrag“ her.

Notlösung während Ausbau der Hauptstraße

Die Sanierung des Wiesenbrinks, der die B 65 mit der Kirchstraße verbindet, beschäftigt den Rat schon lange. Eigentlich sollte er als Not-Verbindung herhalten, wenn im Zuge des Ausbaus der Hauptstraße die Kreuzung Westerntor/Hauptstraße dichtgemacht wird. Weil das Land mit dieser Baumaßnahme nicht zu Potte kommt, wird die Sanierung des Wiesenbrinks jetzt vorgezogen. Man war sich im Rat einig, dass Investitionen sein müssen, um das Bild der Gemeinde nicht verkommen zu lassen. „In der Straße waren inzwischen große Löcher“, sagte Bürgermeister Dieter Wall (SPD).

Breiterer Bürgersteig für Rollstohlfahrer

Der Nachtragshaushalt, den der Rat einstimmig beschlossen hat, beläuft sich auf 53.000 Euro. Die Wiesenbrink-Sanierung kostet 115.000 Euro, die Differenz von 62.000 Euro bringt die Gemeinde auf, weil der Bürgersteig an der Hauptstraße wegen der Verschiebung des Hauptstraßen-Ausbaus einstweilen nicht gemacht werden muss. Der Bürgersteig sollte verbreitert werden, damit auch Rollstuhlfahrer problemlos durchkommen. „Mit der Sanierung des Wiesenbrinks sollten wir nicht weiter warten, auch weil wir sonst angesichts der Marktlage kein Bauunternehmen finden,“ sagte Bürgermeister Wall. „Erst wird der komplette Asphalt abgetragen, dann wird gepflastert“, sagt Wall. Damit soll der Wiesenbrink optisch an die Kirchstraße angepasst werden.

Der erhöhte Finanzierungsbedarf der Gemeinde Beckedorf muss über den Kreditmarkt abgedeckt werden. Damit beläuft sich die Summe der Kredite, die die Gemeinde Beckedorf bedienen muss, insgesamt auf 132.000 Euro.

Von Arne Boecker