Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lindhorst Heckenbrand an Südstraße greift auf Haus und Gartenhütte über
Schaumburg Lindhorst Lindhorst Heckenbrand an Südstraße greift auf Haus und Gartenhütte über
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:36 01.09.2019
Das Feuer griff auch auf eine Gartenhütte über.  Quelle: pr.
Lindhorst

Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr Lindhorst gegen 17.39 Uhr in der Südstraße in Lindhorst eintrafen, stand eine etwa vier Meter hohe Hecke auf einer Länge von 30 Metern in Flammen. Aufmerksame Nachbarn hatten bereits mit Gartenschläuche erste Löschversuche unternommen, durch den Wind wurde das Feuer aber stark angefacht und breitete sich schnell aus. So griffen die Flammen bereits auf angrenzende Grundstücke sowie eine Gartenhütte über. 

Die Feuerwehr konnte das Feuer aber schnell unter Kontrolle bringen. Während sie bereits mit den Nachlöscharbeiten beschäftigt waren, entdeckten die Einsatzkräfte einen Brand im Dachbereich eines Hauses auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Vermutliche hatte der Funkenflug das Feuer verursacht. 

Schlimmeres verhindert

Die Einsatzkräfte machten sich umgehende an die Löscharbeiten, vorsorglich wurden auch die Feuerwehren Beckedorf und Lüdersfeld/Vornhagen nachalarmiert. Doch noch vor deren Eintreffen gelang es den Einsatzkräften, das Feuer zu löschen. Auch ein Übergreifen auf den Dachstuhl und die Wandverkleidung konnte verhindert werden. 

Die Anwohner des Hauses waren während des Einsatzes nicht anwesend. Ein Nachbar konnte jedoch mit einem Schlüssel aushelfen, sodass die Feuerwehr das Gebäude auch von innen überprüfen konnte. Außerdem kontrollierten die Einsatzkräfte weitere angrenzende Häuser, um auszuschließen, dass der Funkenflug weitere Brände verursacht hat. 

Brandursache noch unklar

Insgesamt waren zwei Stunden lang etwa 30 Einsatzkräfte im Einsatz. Wieso es zu dem Brand an der Hecke kam, ist aktuell noch nicht klar. isa