Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lindhorst Lindhorst: 14-Jährige hilft beim Ticketkauf - und wird begrapscht
Schaumburg Lindhorst Lindhorst Lindhorst: 14-Jährige hilft beim Ticketkauf - und wird begrapscht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 05.11.2019
Eine 14-Jährige ist am Bahnhof in Lindhorst von einem Unbekannten unsittlich berührt worden. Die Polizei sucht jetzt mit einer Personenbeschreibung nach dem Mann. Quelle: Symbolbild
Lindhorst

Eine 14-Jährige aus Stadthagen ist am Montag am Lindhorster Bahnhof von einem unbekannten Mann begrapscht worden. Die Jugendliche wartete nach Angaben der Polizei gegen 13.30 Uhr in Begleitung eines jungen Mannes am Bahnsteig, als sie von einem etwa 18 Jahre alten Fremden in gebrochenem Deutsch angesprochen und um Hilfe gebeten wurde.

Jugendliche will Mann helfen - und wird begrapscht

Während sie dem jungen Mann helfen wollte, eine Fahrkarte am Automaten zu ziehen, soll er sie an mehreren Stellen – unter anderem auch im Intimbereich – unsittlich berührt haben. Daraufhin habe sie ihn weggestoßen und die Polizei alarmiert. Die Beamten waren kurz darauf mit mehreren Fahrzeugen vor Ort, konnten den Gesuchten jedoch nicht finden.

Der Täter soll der 14-Jährigen zufolge etwa 18 Jahre alt und dünn sein, gebrochen Deutsch gesprochen haben und zum Tatzeitpunkt komplett in Schwarz gekleidet gewesen sein. Geflohen ist der Mann der Stadthägerin zufolge auf einem schwarzen Mountainbike mit auffälligen orangen Streifen. Wer jemanden gesehen hat, auf den die Beschreibung passt, wird gebeten, sich umgehend unter Telefon (0 57 21) 4 00 40 bei der Polizei zu melden. tbh

Weitere Polizeimeldungen aus Lindhorst