Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lüdersfeld 100. Jubiläum des TuS Lüdersfeld soll ein Knaller werden
Schaumburg Lindhorst Lüdersfeld 100. Jubiläum des TuS Lüdersfeld soll ein Knaller werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:19 03.02.2020
Wolfgang Schubert (von links) wird für langjährige Mitgliedschaft im TuS Lüdersfeld geehrt ebenso wie Petra Steege, Holger Probst, Verena Fahlbusch und Werner Fahlbusch für. Quelle: bor
Lüdersfeld

Entsprechend würden die Planungen und die Bildung eines Organisationsteams noch in diesem Monat eingeleitet. Der Verein sei finanziell solide mit einer gewissen Reserve aufgestellt, sodass die Feierlichkeiten gestemmt werden könnten.

Bei einem solchen Vorhaben sei es für ihn klar gewesen, sich erneut in die Verantwortung und damit zur Wiederwahl zu stellen, so Schiller während der Hauptversammlung im Kulturzentrum des Ortes. Die Versammlung bestätigte den Vorsitzenden einstimmig im Amt.

Vorstand wiedergewählt

Dies galt auch für das übrige Vorstandsteam, das komplett zur Wiederwahl antrat: Patrick Löhr als stellvertretender Vorsitzender, Dieter Richrath als Kassierer, Michael Trapp als Schriftführer sowie Thomas Schulz als Presse- und Sozialwart.

Mit aktuell 444 Sportlern verzeichnete der TuS einen leichten Mitgliederzuwachs, besonders im Bereich Gymnastik erlebe der TuS einen regen Zulauf, wie Schiller festhielt. Ein starkes Zeichen für ihre Identifikation mit dem Verein habe eine Gruppe der Fußballherren gesetzt, die aus eigenem Antrieb den Gastraum im Sportheim renoviert habe.

Große Projekte verwirklicht

Die neue Lautsprecheranlage auf dem Platz sei eines der großen Projekte in 2019 gewesen, für 2020 sei der Bau eines Metallzauns an der Ostseite der Sportanlage und eines Unterstandes auf dem Trainingsplatz sowie die Schaffung einer durchgehenden Sitzgelegenheit vor dem Sportheim geplant.

Den Ehrenamtspreis erhalten für ihr außergewöhnliches Engagement für den TuS die Eheleute Sabine und Andreas Topp (in Abwesenheit). Hinzu kamen die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft im Verein für Verena Fahlbusch (25 Jahre), Petra Steege (40 Jahre), Holger Probst (50 Jahre), Werner Fahlbusch (55 Jahre), Wolfgang Schubert (60 Jahre) sowie Willi Hitzemann (75 Jahre, in Abwesenheit).

Von Bastian Borchers

Lesen Sie auch: Einbrecher scheitern beim TuS Lüdersfeld am Fenster