Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Bauernmarkt in Bad Nenndorf soll erstes Glanzlicht im Herbst werden
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Bauernmarkt in Bad Nenndorf soll erstes Glanzlicht im Herbst werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 11.09.2019
Auf der Promenade drängen sich während des Bauernmarktes die Massen Quelle: pr
Bad Nenndorf

Der Bauernmarkt soll am Sonnabend und Sonntag, 12./13. Oktober, das erste Glanzlicht im Bad Nenndorfer Herbst liefern. Die Kur- und Tourismusgesellschaft (KurT) bleibt beim Motto „Selbstgemachtes und Eingemachtes“. Passend dazu präsentieren an beiden Tagen von 12 bis 19 Uhr regionale Aussteller im Kurpark ihre Waren, um Augen, Herzen und Gaumen der Besucher ins Schwärmen zu bringen.

Für viel Abwechslung und Spaß bei Groß und Klein soll ein kunterbuntes Rahmenprogramm sorgen. Auf einer Streichelwiese können die Kinder mit Schafen, Kälbchen, Esel und Gänsen auf Tuchfühlung gehen. Der Basti-Bus ist für alle bastelbegeisterten Jungen und Mädchen der richtige Ort. Eine Oldtimer-Trecker-Schau wird auf der Kurhausstraße platziert.

Flauschige Tiere gibt‘s auf der Streichelwiese.

Buntes Angebot

Auch die beleibte Gänseparade soll es wieder geben. Bei einer Ausstellung in der Wandelhalle mit dem Titel „Rund um die Hochzeit in der Grafschaft Schaumburg“ wird die typische Schaumburger Vermählungstracht gezeigt - stilecht mit Kutsche präsentiert.

Das bäuerlich-ländliche Angebot fällt laut Ankündigung „so bunt wie das Herbstlaub im Kurpark“ aus. Duft von Lavendel und Heidekraut sowie der Anblick leuchtender Astern, Chrysanthemen, Sonnenblumen und Dahlien sollen die Herzen der Naturfreunde höher schlagen lassen. Erntefrische Kürbisse, Pflaumen, Birnen, Äpfel, Marmeladen und Chutneys gehören ebenso zum Angebot.

Zu krossen Zwiebelkuchen und Schmalzbrot sowie würzigen Käse- und Räucherwaren werden Weine und frisch gezapfter Hopfensaft von dunkel bis sonnengelb serviert. Während des Bummels durch den Kurpark können die Besucher zudem stilvolles Kunstgewerbe, Kerzen, Korb- und Töpferwaren, Wohnaccessoires sowie Bekleidung und Stoffe in herbstlichen Farbtönen entdecken. Am Sonntag öffnen von 13 bis 18 Uhr zudem die Einzelhändler ihre Läden für einen gemütlichen Wochenend-Bummel. Auch der Umsonstladen an der Hauptstraße 17a ist dabei. gus

Lesen Sie auch: KurT Bad Nenndorf lädt zur Planwagenfahrt und Stadtführung