Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Classic Circus in Bad Nenndorf: Das gibt es 2019 zu sehen
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Classic Circus in Bad Nenndorf: Das gibt es 2019 zu sehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 10.07.2019
Akim hält die Balance: In Abendvorstellungen zeigt der Akrobat vom Classic Circus in diesem Jahr Handstände in 3,60 Metern Höhe. Quelle: Lennart Hecht
Bad Nenndorf

Der Classic Circus ist in Bad Nenndorf ein alter Bekannter. Seit anderthalb Jahrzehnten macht das Ensemble Jahr für Jahr auf dem Parkplatz vor Möbel Heinrich Station. Langweilig sei es in all dieser Zeit nicht geworden, ist Zirkusdirektor Karl Köllner überzeugt. Schließlich habe der Zirkus sich immer wieder neu erfunden. So auch diesen Sommer.

480 Shows in Bad Nenndorf: Diese Künstler sind 2019 dabei

„Wenn wir dieses Jahr in Bad Nenndorf durch sind, kommen wir hier auf 480 Vorstellungen“, sagt Köllner. Da sei es selbstverständlich, dass der Zirkus sein Programm immer wieder variiere und neue Künstler einlade. In diesem Jahr sind mit Akrobaten, Clowns und anderen Artisten aus England, Schweden und Rumänien Künstler aus halb Europa dabei.

Helene Kuhlenbeck (3) und ihre Mutter Lena kommen den Zirkustieren in der Pause ganz nah. (Foto: Lennart Hecht)

Mehr zum Thema:
Überlebenskünstler zu Gast in Stadthagen: Über das schwere Geschäft von kleinen Zirkussen

Vorstellungen werden bis Montag, 15. Juli, dreimal täglich gezeigt. Und auch dabei wird variiert: Während Akrobat Akim am Mittag auf einem immer höher wachsenden Bretterstapel balanciert, macht er in der Abendvorstellung Handstände in 3,60 Metern Höhe. Das tschechische Duo Victoria zeigt abwechselnd Kunststücke mit Hunden und Katzen.

Tiere im Zirkus: Das sagt der Direktor zum Aufregerthema

Apropos Tiere im Zirkus: Diese Diskussion geht auch an Köllner nicht vorbei. „Tiere gehören zum Zirkus, aber sie müssen gut gehalten werden“, findet der Direktor. Wer in seinen Zirkus komme, könne sich dessen sicher sein.

Gehören Tiere in die Manege? Im Classic Circus zeigt das Duo Victoria aus Prag auch Kunststücke mit Hunden und Katzen. (Foto: Lennart Hecht)

Schließlich würden Amtstierärzte Kunststücke und Haltebedingungen ständig prüfen. „Das Tierzelt sieht besser aus als mein Wohnzimmer“, sagt Köllner.

Preise und Zeiten: So können Sie bei den Vorstellungen dabei sein

Der Classic Circus zeigt montags bis freitags um 11, 14 und 17 Uhr sowie am Samstag um 11, 14 und 16.30 Uhr eine einstündige Vorstellung. Der Eintritt für Kinder ist frei. Erwachsene zahlen fünf Euro pro Person. von Lennart Hecht