Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Deshalb sind die Beete im Kurpark plötzlich braun
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Deshalb sind die Beete im Kurpark plötzlich braun
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 31.07.2019
BAD NENNDORF

 „Es ging leider nicht anders“, sagte Stadtdirektor Mike Schmidt. Als „wirklich schade“ bezeichnete eine Anwohnerin das Vorgehen gegenüber dieser Zeitung. Sie erinnerte daran, dass bei anderen großen Festen Zäune um die Beete gezogen werden.

Auch kritisierte sie, dass die Blumen nicht an Bürger verschenkt sondern entsorgt wurden. Weil die sieben Beete als besonders schön gelten, seien ihr zufolge mehrere Bad Nenndorfer, mit denen sie gesprochen habe, empört über die Maßnahme.

Bis vor Kurzem waren die Rabatten noch ein Idyll für Insekten

„Wir wollten das auch nicht unbedingt“, versicherte Schmidt. Die Blumen zweier Beete hätten der Bühne, die quer über die Promenade errichtet wird, ohnehin weichen müssen. Bei „10.000 plus x Zuschauern“ hätten ihm zufolge die sonst genutzten Holzzäune bei den übrigen Rabatten nicht ausgereicht.

„Die Blumen wären plattgetrampelt worden“, sagte Schmidt. Die Beete wurden mit Rindenmulch aufgefüllt, damit keine Stolperfallen entstehen. Entsorgt wurden aber nicht alle Pflanzen. Ein Teil ist Schmidt zufolge eingelagert worden.

Lesen Sie auch:

So will Bad Nenndorf den NDR schlagen

Rückblick: Stadtwette 2015 in Bückeburg

Mit einigen kleinen Blumen sollen die Beete nach dem Fest wieder versehen werden. Zur vollen Blüte werden sie aber erst durch die Herbstbepflanzung wieder gelangen. Der NDR wird die Kosten, die Schmidt nicht beziffern konnte, nicht ersetzen.

Von Andrea Göttling