Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Gerlinde Holzhausen gewinnt 1000-Euro-Gutschein
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Gerlinde Holzhausen gewinnt 1000-Euro-Gutschein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:15 03.07.2019
Mike Schmidt (links) mit Hauptgewinnerin Gerlinde Holzhausen und SN-Verlagsleiter Jann Backer. Quelle: göt
BAD NENNDORF

Gerlinde Holzhausen, deren Ehemann Henning zuvor auch bereits zu den Gewinnern gezählt hatte, wusste auch sofort, wofür sie den Hauptpreis einsetzen will: Nach dem kürzlichen Umzug von Waltringhausen in die Kurstadt wird noch ein Schrank benötigt.

Zahlreiche Teilnehmer hatten mehrere Karten im Rennen – für jede mussten sie vorher für 30 Euro in der Innenstadt eingekauft haben –, und so kam es auch zu Mehrfachgewinnen. Gleich viermal hatte Jürgen Uebel Grund zur Freude.

Ein Preis für Flüchtlingshelferin eingesetzt

Der frühere Vorsitzende von Bad Nenndorf ist bunt bot einen Tattoo-Gutschein im Wert von 100 Euro postwendend zum Weiterverkauf an, um Spendengeld für die Kapitänin des Schiffs Seawatch III zu sammeln, die Flüchtlinge in Italien an Land brachte und dafür inhaftiert wurde. 50 Euro brachte das der Hilfsaktion ein, für die Uebel vorher geworben hatte.

Zusätzlich zum Hauptpreis von Möbel Dohmeyer galt es, 23 weitere Gutscheine von zwölf Sponsoren zu verteilen: Kur- und Tourismusgesellschaft, Tattoostudio Rocket 73 Lauenau, Staatsbad Nenndorf, Naturkostladen Gänseblümchen, Alex & Jo, Eiscafé Casagrande, Schuhhaus Tebbe, Stielsache, Oli Frisuren, Parkhotel Deutsches Haus, Maro Mode und Eiscafé Bontempo steuerten Preise bei.

Glücksfee war Stadtdirektor Mike Schmidt, als Moderator fungierte SN-Redakteur Guido Scholl.