Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Lagerfeuer und Kino punkten bei Besuchern
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Lagerfeuer und Kino punkten bei Besuchern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 19.12.2018
In der Wandelhalle gibt es allerlei zum Stöbern (großes Bild).
In der Wandelhalle gibt es allerlei zum Stöbern (großes Bild). Quelle: Fotos: ar
Anzeige
Bad Nenndorf

Punkten konnte das Organisationsteam der Kur- und Tourismusgesellschaft mit neuen Angeboten wie einem Kinderfilm im nahe gelegenen Kino an allen Nachmittagen von Freitag bis Sonntag. Auch ein großzügig angelegtes „Lagerfeuer“ mit drei großen Feuerschalen und Bänken drum herum am Rande des turbulenten Geschehens nutzten etliche durchgefrorene Besucher erfreut.

GBN-Musiker spielen erst am Sonntag

Einige Festgäste äußerten jedoch ihren Unmut über die Verlegung des Auftritts von Musikern des Gymnasiums Bad Nenndorf (GBN). Die Ensembles traten erst am Sonntagabend auf statt wie bisher üblich am Sonnabend. Dadurch sei die Stimmung am eigentlich besucherstärksten Tag längst nicht so gut wie in den Vorjahren gewesen, merkten die Kritiker an.

Trotz dieses Wermutstropfens gab es genügend Gelegenheiten, sich musikalisch verwöhnen zu lassen. Am Freitag hallten Geigenklänge durch den Kurpark, und auch die „Gehörgänger“ waren auf der Esplanade unterwegs. Die Abendstunden am Sonnabend versüßten die „Czellos“ mit internationalen weihnachtlichen Stücken. Am Sonntag traten Wiederholungstäter auf: die Junior-Bigband und die Bigband des GBN, die sich erwartungsgemäß als Publikumsmagneten entpuppten.

Zauberer und Märchenerzähler

Zauberer Rollo ließ an der Muschel mit seiner Handpuppe Bobby Kinderaugen glänzen, während andere im Haus Kassel dem Märchen „Frau Holle“ lauschten oder in der Wandelhalle Becher bemalten.

Mit Glühwein, Crêpes und Bratwürstchen wärmten sich die Besucher von innen. In der Wandelhalle verhieß ein Bummel Schickes für das Auge und Wärme von außen. ar