Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Licht für drei Wege
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Licht für drei Wege
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 27.05.2018
Mehrere Wege im Bad Nenndorfer Kurpark erhalten nachträglich eine Erleuchtung.
Mehrere Wege im Bad Nenndorfer Kurpark erhalten nachträglich eine Erleuchtung. Quelle: gus
Anzeige
Bad Nenndorf

Nach Angaben von Stadtdirektor Mike Schmidt geht es um die Verbindung von der Kurpromenade zum Schlösschen, den Weg von der Parkstraße zum Schlösschen und die Strecke von Wandelhalle zur Landgrafentherme. Diese hatten zunächst keine der Pollerleuchten abbekommen, die sonst an den Wegen zwischen Liesallee und Sonnengarten stehen.

Da aber die mangelhaften Lichtspender nach jahrelangem Hin und Her nun doch ausgewechselt wurden, wollte die Stadt gleich auch die Wege, die bislang im Dunklen blieben, mit Beleuchtungsmitteln ausstatten. Dabei werden gleich die höheren Pollerleuchten verwendet, für die sich die Stadt gegen Aufpreis entschieden hatte (wir berichteten).

Für die Arbeiten ist ein Kleinbagger nötig, der neben den Wegen einen etwa 50 Zentimeter breiten Schacht aushebt. Dort hinein verlegt ein örtliches Elektro-Unternehmen die Stromkabel und setzt schließlich die Pollerleuchten ein.

Umpflasterung soll Schmutz verhindern

Diese erhalten dabei auch gleich eine Umpflasterung. Sie soll verhindern, dass sie – wie die Vorgänger – beim Mähen verschmutzt werden. Denn der Mäher muss nicht mehr so nahe an die Lampen heranfahren wie bisher. Daran war eingangs auch nicht gedacht worden. Grund für den Austausch waren allerdings durch Hunde-Urin ausgelöste Schäden.

Ebenfalls im Bereich der Promenade sind vor Kurzem neue Blumenbeete rund um die Mauer am Fontänenfeld angelegt worden. Dies ergänzt das in diesem Jahr wegen der neuen Blumen in den alten Pflanzbeeten ohnehin frischere Erscheinungsbild des Kurparks.

gus