Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Nächtlicher Raubüberfall auf die „Bodega“
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Nächtlicher Raubüberfall auf die „Bodega“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 21.06.2010
Die „Bodega“ im ehemaligen Bahnhofsgebäude in Bad Nenndorf. Die Täter drangen von hinten ein. Quelle: rwe

Bad Nenndorf (rwe). Die beiden Männer kommen am frühen Morgen. Gegen 3.30 Uhr hält sich Geschäftsführer Janni Goudoulakis im Büro auf, als er plötzlich das Klirren einer Scheibe im rückwärtigen Bereich hört. Der 34-jährige Betreiber will nachschauen und begibt sich in den Schankraum. Dort trifft er auf die beiden maskierten Räuber. Goudoulakis sieht zunächst einen der Eindringlinge und verpasst diesem einen Faustschlag mitten ins Gesicht. Erst da bemerkt er den Komplizen, der eine Pistole bei sich trägt. Unter Vorhalt der Schusswaffe drängt ihn das Duo dann zum Tresor ins Büro und fordert die Herausgabe von Bargeld. Goudoulakis übergibt den Männern die Einnahmen in nicht genannter Höhe.

Die Unbekannten fesseln den Bad Nenndorfer und ergreifen die Flucht. Trotz der Fesseln gelingt es dem Gastronomen, die Polizei zu rufen. Er steht unter Schock,. kann nicht viele Angaben über die Räuber machen. Beide sollen etwa 1,80 Meter groß sein, sie waren maskiert mit schwarzen Sturmhauben und dunkel bekleidet. Der Täter mit der Waffe habe am Kragen das rot-weiße Logo der Firma „Wellenstein“ gehabt und mit leichtem osteuropäischen Akzent gesprochen. Sein Komplize dürfte durch den Schlag eine Verletzung im Gesicht davongetragen haben, möglicherweise einen Nasenbeinbruch. Die Bad Nenndorfer Polizei sucht nach Zeugen, denen in der Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Hinweise an das Kommissarait unter Telefon (0 57 23) 9 46 10.

Schwarz-rot-goldene Enttäuschung über die Niederlage der deutschen Fußball-Nationalmannschaft hat sich gestern auch vor den Leinwänden in Bad Nenndorf breitgemacht.

18.06.2010

Bad Nenndorf (r). Beim sechsten Bläserklassentag in Goslar war mit der Klasse 5b erstmals auch das Gymnasium Bad Nenndorf dabei. In der Harz-Stadt bereitete sich die 5b bei einer Probenfreizeit mit viel Spaß am gemeinsamen Spielen aber auch mit der gebotenen Ernsthaftigkeit auf die vor ihr liegenden Auftritte vor.

17.06.2010

Bad Nenndorf (rwe). Die geplante Bebauung der ehemaligen Tennisplätze und der früheren Freibadfläche in Bad Nenndorf bleibt umstritten. Die Wählergemeinschaft ist im Bauausschuss knapp mit ihrem Antrag gescheitert, für das Gelände einen städtebaulichen Wettbewerb ausschreiben zu lassen. „Wir werden das im Rat wieder versuchen“, so Fraktionssprecher Frank Steen gegenüber den SN.

17.06.2010