Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Polizei Bad Nenndorf kontrolliert Fahrer: Nicht angeschnallt, Handy und Drogen am Steuer
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf

Polizei Bad Nenndorf kontrolliert Fahrer: Nicht angeschnallt, Handy und Drogen am Steuer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:48 27.08.2021
Die Bad Nenndorfer Polizisiten haben gut zutun: Nicht angeschnallt, Handy und Drogen am Steuer.
Die Bad Nenndorfer Polizisiten haben gut zutun: Nicht angeschnallt, Handy und Drogen am Steuer. Quelle: Symbolbild, dpa
Anzeige
Bad Nenndorf

Die Bad Nenndorfer Polizei hat im Rahmen einer Verkehrskontrolle einen 22-jährigen Autofahrer gestoppt. Dabei stellte sich heraus, dass der junge Mann unter Einfluss von Betäubungsmitteln/Drogen unterwegs war. Die eingeleitete Straftat - Trunkenheit im Verkehr in Folge von Drogen - kostet den Fahrzeugführer den Führerschein für mindestens einem Monat, sowie mindestens 500 Euro Strafe.

Der Newsletter der Schaumburger Nachrichten

Diese Themen haben die Redaktion und die Menschen im Landkreis bewegt: Abonnieren Sie unseren neuen Newsletter. Wir öffnen den Newsroom und geben Einblicke in unseren Redaktionsalltag. 

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Beamten hielten außerdem vier Fahrer an, die mit Handy am Steuer unterwegs oder nicht angeschnallt waren. Die Bußgelder hierfür sind beim Handy-Verstoß 1 Punkt und 100 Euro Bußgeld, beim Gurt-Verstoß sind 30 Euro Bußgeld zu bezahlen.r