Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Rockig mit Überraschungen
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Rockig mit Überraschungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:30 21.05.2017
Rockige Töne beim Kneipenhopping in Bad Nenndorf. Quelle: ar

Dass der beharrliche Regen die Zahl der Besucher sicherlich etwas reduziert hatte, fegte Nice Guys-Frontman Olaf Schulzik lässig hinweg: „Ihr jubelt einfach so, also wären noch 100 Leute mehr hier“, instruierte er das Publikum im Baba‘s. Im schwarzen „Ich liebe Euch alle“-T-Shirt rockte das Urgestein, was das Zeug hält. Mit „Es ist immer Rock‘n‘Roll“ der Hamburger Band Ohrenfeindt heizten die Künstler ihren Zuhörern gleich ordentlich ein. Ob „Message in a bottle“ von Sting oder „Don‘t you“ von den Simple Minds – die Musiker hauchten allen Stücken deutlich mehr Pep ein, als das jeweilige Original besitzt– und wurden mit fleißigen Tänzern sowie viel Beifall und Gejohle belohnt.

 Im Wintergarten des Hotels Hannover ließen es „Die Grüne Welle“ aus Stuttgart mit Liedern wie „24/7“ über lärmempfindliche Nachbarn richtig krachen. Ihr Ska-Punk mit zahlreichen Facetten ließ das Lokal regelrecht beben. Mit viel Charme unterhielten die Künstler zwischendurch ihr Publikum. Dass die wilden Tänzer hin und wieder mal das Mikrofon verfehlten, kommentierten sie spontan mit: „Macht nichts. Wir sind eine Punkband.“

 Beeindruckend gab sich Diana Babaloa, die überraschend in der Brunnenklause eingesprungen war und sich als regelrechte Rockröhre entpuppte.

 Im Hechtsprung brachten die Blosewinds mit ihrem erfrischenden Mix aus Shanty-Gesang, Pop und Rock die Gäste mächtig in Schwung. ar