Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf So geht es mit dem Restaurant des Nenndorfer Hallenbads weiter
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf So geht es mit dem Restaurant des Nenndorfer Hallenbads weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 06.11.2019
In Kürze ist das Restaurant des Nenndorfer Hallenbads wieder in Betrieb. Quelle: gus
Bad Nenndorf

„Wir eröffnen demnächst die Badeklause und freuen uns auf Ihren Besuch“, heißt es auf einem Schild an der Tür. Der Landkreis Schaumburg bestätigte auf Anfrage dieser Zeitung, dass die Räume seit dem 1. November wieder vermietet sind.

Kreis froh über Sucherfolg

Die neuen Pächter sind Marta und Krzysztof Stasiak. Ein genaues Öffnungsdatum gaben sie noch nicht bekannt. „Wir sind sehr froh, dass dort wieder jemand gefunden wurde“, sagte Kreissprecherin Anja Gewald.

Noch Ende August hatte der Landkreis angegeben, es sei noch kein neuer Pächter in Sicht. Im Laufe der zwei Jahre habe es mehrere Interessenten gegeben, die aus verschiedenen Gründen wieder abgesprungen seien.

Kreis hat feste Bedingungen

Der Kreis biete als Vermieter nur bestimmte Bedingungen, sagte Gewald. Dies müsse sich mit den Wünschen der Interessenten decken – was bislang nicht der Fall gewesen war. „Aber jetzt passt es zusammen“, so die Kreissprecherin.

Mehr zum Thema:

Die Badeklause befand sich bis 2011 zwei Jahrzehnte lang in der Hand von Gudrun und Rolf Comprix. Bis Ende 2017 führten Stefanie und Sascha Röbbel den Gastronomiebetrieb.

Von Andrea Göttling