Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Unbekannte wüten in alter Badeanstalt Horsten
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Unbekannte wüten in alter Badeanstalt Horsten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 14.10.2019
Mehrere Wände wurden auf dem Areal der alten Badeanstalt in Horsten beschmiert. Erst vor Kurzem hatten ehrenamtliche Helfer das Gelände wieder hergerichtet. Quelle: pr.
Horsten

Die tagelange ehrenamtliche Arbeit von 25 Menschen haben Unbekannte in kürzester Zeit wieder zunichtegemacht: Am Wochenende wurden die Gebäude der alten Badeanstalt in Horsten großflächig besprüht. Ärger und Enttäuschung sitzen bei der Interessengemeinschaft Horsten tief – die Gruppe setzte sogar eine Belohnung für Hinweise zu den Tätern aus.

Erst kürzlich sind die Arbeiten auf dem Areal abgeschlossen worden. 25 Ehrenamtler hatten dort drei Tage lang gewerkelt. „Die Interessengemeinschaft hatte mit viel Engagement und Leidenschaft das alte Schwimmbad wieder für das Gemeinwohl hergerichtet“, teilten die Beamten des hiesigen Kommissariats mit. Für die Sanierung der Anlage hatte die Interessengemeinschaft auch Fördergelder erhalten. Die Gruppe erstattete eine Strafanzeige bei der Polizei.

Der entstandene Schaden wird auf 6000 Euro geschätzt. Besprüht wurden die Flächen wohl zwischen Donnerstag und Sonntag, 10. und 13. Oktober. Wer Hinweise zu den Tätern machen kann, wird gebeten, sich an die Polizei in Bad Nenndorf, Telefon (0 57 23) 9 46 10, zu wenden. Die Interessengemeinschaft teilte darüber hinaus mit, dass 500 Euro Belohnung ausgelobt werden für Hinweise, die zur Ergreifung des oder der Täter führen. göt

Mehr zum Thema

Vandalismus an zwei Rodenberger Schulen: Bis zu 20.000 Euro Schaden

Party an Grundschule: Hoher Schaden durch Vandalismus in Rehren

Schäden festgestellt: Erneut setzt Vandalismus den Süntelbuchen zu