Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Waltringhäuser will Schrott zu Geld machen, um Hochwasser-Helfer zu unterstützen - Unbekannte stehlen Gespendetes
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf

Waltringhausen: Unbekannte stehlen Gegenstände, die zur Unterstützung von Hochwasser-Helfern verkauft werden sollten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 13.08.2021
Auch die Helfer im Hochwassergebiet - hier das THW bei der Übergabe einer Behelfsbrücke in Bad Neuenahr-Ahrweiler - sind auf Unterstützung angewiesen.
Auch die Helfer im Hochwassergebiet - hier das THW bei der Übergabe einer Behelfsbrücke in Bad Neuenahr-Ahrweiler - sind auf Unterstützung angewiesen. Quelle: Marijan Murat/Thomas Frey/dpa
Anzeige
Bad Nenndorf

Ein oder mehrere Unbekannte haben am Mittwoch, 11. August, eine ganze Reihe an Gegenständen von einem Privatgrundstück an der Dorfstraße in Waltringhausen gestohlen – Schrott mit Edelmetall-Anteilen, Anhängerzubehör und mehr. Wie der Geschädigte berichtet, liegt die Tatzeit zwischen 15 und 22.30 Uhr. Die Polizei bestätigt den Eingang einer entsprechenden Anzeige.

Besonders ärgerlich: Die Sachen sollten verkauft werden, um die Hochwasser-Helfer in Ahrweiler zu unterstützen.

Erneute Spenden-Suche läuft an

„Seit dem Hochwasser-Wochenende habe ich von Bekannten alles, was die hatten, gesammelt und zwischengelagert, um es - wenn der Anhänger voll ist - wegzubringen“, berichtet Ralf Przytarski. Von dem Geld sollten dann Getränke und Obst gekauft werden, um die Helfer vor Ort zu versorgen. „Ich fahre nächste Woche in die Richtung, wäre nur ein kleiner Umweg“, so Przytarski.

Lesen Sie auch: Im Hochwasser-Katastrophengebiet: Was THW und Heeresflieger aus Bückeburg bei ihrem Hilfseinsatz erleben

Um den Betroffenen trotzdem noch im Rahmen seiner Möglichkeiten zu helfen, ist Przytarski jetzt erneut auf der Suche nach verwertbaren Spenden. Er ist per WhatsApp über die Nummer (0173) 4835369 erreichbar und bereit, Spenden im Umkreis von 20 Kilometern abzuholen.

Zudem ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen. Anwohnern war laut Przytarski ein weißer Transporter eines mutmaßlichen Schrotthändlers aufgefallen - ob dieser mit dem Diebstahl in Zusammenhang steht, ist aber unklar. Wer in besagtem Zeitraum etwas beobachtet hat, erreicht das Kommissariat in Bad Nenndorf unter Telefon (05723) 9461-0. tro