Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Weiter im Amt: Aufsichtsrat bestätigt KurT-Geschäftsführung
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Weiter im Amt: Aufsichtsrat bestätigt KurT-Geschäftsführung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 12.10.2019
 Patricia Reinecke und Benjamin Lotz leiten für weitere fünf Jahre die KurT Bad Nenndorf.  Quelle: pr.
Bad Nenndorf

„Ich freue mich sehr über die Vertragsverlängerungen, die der Aufsichtsrat geschlossen entschieden hat“, betont Aufsichtsratvorsitzender und Stadtdirektor Mike Schmidt. Das Team der Geschäftsführung habe in den vergangenen Monaten hervorragende Arbeit geleistet und wichtige Akzente in der Weiterentwicklung der KurT gesetzt. „Wir sind sicher, dass die nächsten fünf Jahre viele positive Entwicklungen für die Gäste und Bürger unserer Kurstadt bringen werden“, so Schmidt.Reinecke ist seit Juni 2016 in der KurT für die Finanzen verantwortlich. Diese Arbeit wird sie nun fortsetzen. „Ich freue mich sehr über die Bestätigung meiner Funktion durch den Aufsichtsrat und danke für das Vertrauen in meine Arbeit“, erklärt die Geschäftsführerin. Auch über die Verlängerung des Vertrages ihres Geschäftspartners freut sich Reinecke. In den vergangenen Monaten seien sie als Team sehr gut zusammengewachsen. „Ich freue mich, dass wir nun unsere langfristigen Pläne in die Tat umsetzen können“, so Reinecke.Und auch Lotz, der seit dem 1. Januar dieses Jahres in der Geschäftsführung tätig ist, zeigt sich erfreut: „Ich danke den Mitgliedern für ihr Vertrauen in mich und meine Arbeit.“ Lotz ist vor allem für die strategische Ausrichtung der KurT-Geschäftsbereiche Tourist-Info, Kino, Wandelhalle und Schlösschen verantwortlich. Auf die ersten Monate in diesem Bereich blickt er zufrieden zurück: „Das erste Jahr in der neuen Position war für mich sehr spannend und die Zusammenarbeit mit Frau Reinecke immer zielführend und produktiv.“

Als ein wichtiges Projekt, das in ihrem ersten gemeinsamen Jahr angestoßen werden konnte, nennen Reinecke und Lotz den Umbau der Tourist-Info im Haus Kassel: „Dieser war dringend notwendig. Es ist ein gutes Gefühl zu sehen, wie die Arbeit Früchte trägt“, so Lotz.  isa