Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Zweimal Traumnote - Gymnasium verabschiedet besten Jahrgang seit 2000
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Zweimal Traumnote - Gymnasium verabschiedet besten Jahrgang seit 2000
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 01.07.2019
Mit bunten Ballons in den Händen warten die Abiturienten auf die Zeugnisausgabe. Quelle: gus
BAD NENNDORF

Lernen hat nicht nur mit Spaß zu tun sondern auch mit Fleiß und Engagement – so beschrieb Direktor Gerald Splitt die Schullaufbahnen der Absolventen in seiner ersten Entlassfeier-Rede. Alles, was die Abiturienten in ihrer Schulzeit mitgenommen haben, seien Schätze, die ihnen im weiteren Werdegang helfen sollen, sich für Frieden und Ökologie einzusetzen.

Matthias: "Nutzen Sie Ihr Wissen"

In die Glückwünsche des Direktors reihte sich Bürgermeisterin Marlies Matthias ein. „Sie haben eine Vielfalt an unterschiedlichem Wissen errungen“, betonte sie und fügte an: „Sie haben Ihre Zukunft jetzt in den eigenen Händen. Nutzen Sie Ihr Wissen.“ Das Abitur sei erst der erste Schritt in die Berufswelt gewesen. Daraus sollen die jungen Frauen und Männer nun das Beste machen.

Svea Dankwerth (von links, 1,0), Moana Witte (1,0) und Alina Günther (1,1) sind die besten Abiturienten.

Zwei hatten dies bereits beim Zeugnis hinbekommen: Svea Bankwerth und Moana Witte schlossen mit Traumnote 1,0 ab. Alina Günther schaffte eine 1,1. Hinzu kamen fünf Abiturienten mit einer 1,2, zwei mit einer 1,3 und vier mit einer 1,4. Der Gesamtdurchschnitt lag bei 2,48 – das beste Resultat seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 2000.

Schmidt: Kürzer als die Durchschnitts-Ehe

Sonderapplaus gab es für Mustafa Abbas Lali und Aya Shatir, die als Flüchtlinge nach Deutschland kamen und nun das Abi in der Tasche haben.

Stadtdirektor Mike Schmidt bescheinigte den Absolventen, sie hätten mit zwölf Jahren eine lange Schulzeit hinter sich – eine durchschnittliche Ehe halte schließlich auch nur 13,6 Jahre. „Haben Sie eine Meinung, laufen Sie nicht anderen hinterher. Erheben Sie Ihre Stimmen, um unsere Demokratie zu bewahren“, sagte Schmidt.

Jahrgangsleiter Michael Imhof nahm Bezug auf das Jahrgangsmotto „Abibaba und die 40 Unterkurse“: Er sei felsenfest überzeugt, dass alle Schüler ihre Abschlüsse mit ehrlichen Mitteln und ohne Hilfe einer Räuberbande erreicht haben.

Die komplette Liste mit allen Abiturienten gibt es hier:

Das ist der GBN-Abi-Jahrgang 2019 (37 kB)

Von Guido Scholl