Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Haste Maibaum steht wieder
Schaumburg Nenndorf Haste Maibaum steht wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 20.05.2018
Quelle: ar
Anzeige
WILHELMSDORF

„Wir graben aber nicht mehr wie früher“, erzählte Sven Molitor, erster Vorsitzender der Wilhelmsdorfer Jungen. Ein riesiger, stämmiger H-Pfosten sorgt seit einigen Jahren für die Stabilität des 17 Meter hohen Maibaums, der sich bei starkem Wind gehörig wiegt.

Die ganze Nacht haben die Einwohner ihren Frühlingsgruß bewacht. „Letztes Jahr sind hier zehn junge Leute aus den umliegenden Dörfern angerückt, um ihn zu fällen. Das haben sie aber nicht geschafft“, bekräftigte Wilfried Wlotzka den Willen der Wilhelmsdorfer, ihren Baum zu verteidigen.

Ein 20-köpfiger Männerchor brachte dem prächtigen Riesen mit „Der Mai ist gekommen“ ein Ständchen, nachdem Molitor die zahlreichen Anwesenden begrüßt hatte. Hinterher gab es ein Schnäpschen zur Belohnung für die gelungene Sangesleistung.

Auch Svenja Dornbusch war mit ihrem Sohn Luca (13 Monate) gekommen, genoss mit ihm die Zeit auf dem anleigenden Spielplatz und wiegte den Kleinen, der von der Musik ganz angetan war, in ihren Armen. Und Molitor freute sich über „Drei Generationen, die wir unter einen Hut bekommen haben, um zusammen feiern“. ar