Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Haste Zusammenstoß auf Hauptstraße: Feuerwehr befreit Eingeklemmten aus Auto
Schaumburg Nenndorf Haste Zusammenstoß auf Hauptstraße: Feuerwehr befreit Eingeklemmten aus Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 17.11.2019
Die Feuerwehren aus Haste, Hohnhorst, Rehren und Bad Nenndorf rückten am Samstag zu einem Unfall im Eisenbahnerdorf aus. Quelle: Symbolbild
Haste

Zwei Autos sind am Samstag gegen 17.20 Uhr auf der Hauptstraße/B442 in Haste zusammengestoßen. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein Autofahrer aus der Straße Rehre - am Gasthaus Seegers - abbiegen, missachtete dabei allerdings die Vorfahrt eines weiteren Verkehrsteilnehmers, der in Fahrtrichtung Wunstorf unterwegs war.

Auch interessant: 60 Feuerwehrkräfte im Einsatz - Carport brennt an der Rodenberger Allee

Zweitgenannter konnte nach dem Manöver nicht mehr schnell genug reagieren und krachte mit Wucht in die Seite des Abbiegenden. Zunächst war den Einsatzkräften gemeldet worden, dass zwei Menschen in ihren Fahrzeugen eingeklemmt sind. Vor Ort stellte sich heraus, dass nur der Unfallverursacher nicht ohne Weiteres aus seinem Auto befreit werden konnte.

Feuerwehrkräfte können den Eingeklemmten befreien

Mit schwerem Gerät öffneten die Feuerwehrkräfte die beschädigte Tür. Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst versorgt und schließlich ins Krankenhaus gebracht. Im Einsatz waren rund 30 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Haste, Hohnhorst, Rehren und Bad Nenndorf sowie die Polizei.

Das Fahrzeug des Unfallverursachers war nach nach dem Crash nur noch Totalschaden, das zweite Auto wurde erheblich an der Front beschädigt. göt, tro

Zum Weiterlesen: Feuerwehr Nenndorf sucht mit Stellenanzeige neue Ehrenamtler