Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hohnhorst Zugausfälle und Verspätungen zwischen Minden und Hannover - Strecke wieder freigegeben
Schaumburg Nenndorf Hohnhorst

Hohnhorst: Zugausfälle und Verspätungen zwischen Minden und Hannover

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 03.10.2021
Zwischen Haste und Lindhorst kam es zu erheblichen Zugverspätungen.
Zwischen Haste und Lindhorst kam es zu erheblichen Zugverspätungen. Quelle: Symbolbild, Julian Stratenschulte (dpa)
Anzeige
Landkires/Hohnhorst

Zuggäste, die am Samstagabend zwischen Minden und Hannover unterwegs waren, mussten einiges an Geduld mitbringen. Ab 18 Uhr kam es auf der Strecke zwischen Haste und Lindhorst zu erheblichen Verspätungen. Einige Züge fielen ganz aus. Betroffen war neben dem Fernverkehr auch der Nahverkehr der S-Bahn Hannover und der Nordwestbahn. 

Wie die Polizei in Bad Nenndorf bestätigte, war der Bereich aufgrund eines Notarzteinsatzes ab circa 18 Uhr voll gesperrt. Züge wurden weiträumig umgeleitet. Mittlerweile ist die Strecke wieder vollständig freigegeben.

In eigener Sache

Zum Schutz der Betroffenen sowie ihren Familien und, um Nachahm-Effekte zu verhindern, berichten wir normalerweise nicht über Suizide, außer sie erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit. Wie in diesem Fall, bei dem sich das Geschehen in der Öffentlichkeit abgespielt hat. Wer unter Depressionen oder Selbstmordgedanken leidet, bekommt Hilfe von der Telefonseelsorge. Diese ist erreichbar unter der Telefonnummer (08 00) 111-0-111 und (08 00) 111-0-222 sowie im Internet auf www.telefonseelsorge.de.