Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Nenndorf Grüne verlieren am stärksten
Schaumburg Nenndorf Samtgemeinde Nenndorf Grüne verlieren am stärksten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 15.10.2017
SAMTGEMEINDE NENNDORF

Der Direktkandidat des Wahlkreises 37, Karsten Becker, bekommt 44,1 Prozent der Erststimmen und hat im Vergleich zum Urnengang im Jahr 2013 2,7 Prozent hinzugewonnen.

Seine Kontrahentin Colette Thiemann von der SPD erreicht 37,4 Prozent.

Bei den Zweitstimmen liegen die Sozialdemokraten in der Samtgemeinde Nenndorf bei 39,9 Prozent und gewinnen damit im Vergleich zur Wahl 2013 vier Prozent hinzu. Die CDU kommt auf 33,4 Prozent und verliert 1,6 Prozent. 7,5 Prozent der Wähler entscheiden sich für Bündnis 90/Die Grünen. Diese sind mit einem Rückgang von 4,7 Prozent im Vergleich zur vorigen Wahl die stärksten Verlierer in der Samtgemeinde Nenndorf. Sieben Prozent der Wähler votierten für die FDP (minus 3,1 Prozent) und 6,5 Prozent für die AfD.

Die Linke liegt auch in Nenndorf unter fünf Prozent, sie kommt auf 3,3 Prozent. 69,3 Prozent Wahlbeteiligung verzeichnet die Samtgemeinde. bab