Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Nenndorf MTV Waltringhausen feiert 111-Jähriges
Schaumburg Nenndorf Samtgemeinde Nenndorf MTV Waltringhausen feiert 111-Jähriges
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 12.09.2019
Die letzte Handballmannschaft des MTV Waltringhausen bevor sie sich der HSG Schaumburg Nord anschlossen. Quelle: pr.
Waltringhausen

111 Jahre gibt es den MTV Waltringhausen jetzt bereits. Dies soll natürlich gebührend gefeiert werden. Dazu veranstaltet der Männer-Turn-Verein am Sonnabend, 21. September, ab 13 Uhr eine Feierstunde für alle Mitglieder und Freunde des Vereins.

„Natürlich wird es nicht so eine große Feier, wie beim 100-Jährigen“, betont die stellvertretende Vorsitzende des Vereins, Gabriele Lohmann. Dennoch würde sie sich freuen, wenn das ganze Dorf mitfeiert. „Jeder ist herzlich eingeladen“, so Lohmann.

Reise in die Vergangenheit

Der 1908 gegründete Sportverein blickt auf eine erfolgreiche Vergangenheit zurück. Diese soll selbstverständlich auch bei der Jubiläumsfeier ausreichend gewürdigt werden. Während der Veranstaltung soll mit einem Bildervortrag auf den Werdegang des MTV zurückgeblickt werden.

Aktuell zählt der Verein vierzehn Sparten. Das war selbstredend nicht immer so. Nach der Gründung wurde das Augenmerk vor allem auf den Turnsport gelegt. Besonders das Geräteturnen wurde 50 Jahre lang groß geschrieben.

Kuchenbüfett, Musik und Gegrilltes

Ein wichtiger Bestandteil des MTV ist seit den Dreißigerjahren zudem der Handball. Zwischenzeitlich konnten sogar 15 Mannschaften für den Spielbetrieb gemeldet werden. Mittlerweile gehört die Handballsparte des MTV zur HSG Schaumburg Nord und feiert dort Erfolge. Auch im Hinblick auf die Mitgliederzahlen kann der MTV auf eine erfolgreiche Vergangenheit zurückblicken. Vor 111 Jahren gründeten 19 Männer den Sportverein, mittlerweile zählt er rund 400 Mitglieder und ist damit der größte Verein in Waltringhausen.

Mit möglichst vielen dieser Mitglieder soll am 21. September das Jubiläum gefeiert werden. Um 13 Uhr beginnt die Feierstunde im Radbach-Treff in Waltringhausen. Nach einer kurzen Begrüßung und ein Rückblick auf den Werdegang des MTV sind Ehrungen vorgesehen. Außerdem ist Zeit auch für Grußworte von Gästen eingeplant. Gegen 15.30 Uhr können sich die Teilnehmer über ein großes Kuchenbüfett freuen. Im Anschluss soll der Tag bei Musik und Essen vom Grill ausklingen. „Auch eine Verlosung von kleinen Sachpreisen ist geplant“, kündigt Lohmann an.

Kinderfest der Feuerwehr

Zwar ist nicht explizit ein Kinderfest geplant, dennoch gehen auch die Kleinsten nicht leer aus. Parallel zu der Feier veranstaltet die Feuerwehr einen Kennenlerntag auf dem Sportplatz in Waltringhausen. Die Stadt Bad Nenndorf und die Samtgemeinde sowie die Stammvereine der HSG Schaumburg Nord und Vertreter des Kreissportbundes werden bei den Feierlichkeiten ebenfalls vor Ort sein. isa

Lesen Sie auch: Radbach-Treff: Kein Stillstand beim Leerstand