Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
20°/ 15° Regenschauer
Schaumburg Niedernwöhren
Das „Selbstbildnis mit Hut im Halbprofil nach rechts, rauchend“ von Wilhelm Busch ist wieder aufgetaucht - und für eine fünfstellige Summe versteigert worden.

Seit 1949 galt das wohl berühmteste Selbstporträt des Wiedensahlers Wilhelm Busch als verschollen. Jetzt ist das „Selbstbildnis mit Hut im Halbprofil nach rechts, rauchend“ aus dem Jahr 1894 in Wien wieder aufgetaucht - und hat für 50.300 Euro bei einer Auktion den Besitzer gewechselt.

22.10.2020
Anzeige

Aktuelles aus der Samtgemeinde Niedernwöhren

„Ich erwarte, dass Sie Ihre Liaison in Kürze legitimieren“: Ein Stadthäger Richter war es, der den letzten Anstoß zur Ehe von Ursel und Horst Schwarz gab. Das ist 60 Jahre her - und am heutigen Donnerstag feiern die beiden Pollhäger ihre Diamantene Hochzeit. Ein Patentrezept für eine so lange Ehe haben sie aber nicht.

22.10.2020

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Günter Uhlig aus Wiedensahl ist in Schaumburg für seine Zollstock-Sammlung bekannt. Rund 38.000 Gliedermaßstäbe stellt er mittlerweile in seinem Keller-Museum aus. Er ist allerdings nicht mehr der Jüngste - und hat bislang keinen Schaumburger gefunden, der irgendwann auf ihn folgen könnte. Verliert Wiedensahl ein Unikat?

21.10.2020

Busch-Liebhaber, aufgepasst: Das Wilhelm-Busch-Land Wiedensahl - also die Museen im Geburtshaus und dem Alten Pfarrhaus - will sein Angebot erweitern. Dafür werden jetzt ehrenamtliche Helfer gesucht. Bei einem Schnupperabend stellen die Organisatoren die Angebote vor.

19.10.2020

In Niedernwöhren ist es am Samstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit einem Radfahrer gekommen. Ein 85-Jähriger übersah beim Abbiegen ein Auto und stoß diesem zusammen. Dabei erlitt er leichte Verletzungen.

18.10.2020
Anzeige

Der Wiedensahler Löschteich hat im Feuerwehrausschuss der Samtgemeinde Niedernwöhren für Gespräche gesorgt. So könne es aufgrund von Laub, Ästen und Verunreinigungen zu Problemen kommen, wenn die Feuerwehr bei einem Einsatz wirklich das Wasser des Teiches benötige.

17.10.2020

Immer auf dem Laufenden - RSS

Mit den RSS-Feeds kann sich jeder Internetnutzer die Nachrichten zusammenstellen, die ihn interessieren. Einmal eingetragen werden die ausgewählten Themenbereiche ständig aktualisiert. Ein Link mit kurzem Text führt dann auf die Originalseite der Meldung.

Noch vier Wochen, dann wird in der Samtgemeinde Niedernwöhren eine neue Bürgermeisterin oder ein neuer Bürgermeister gewählt. Wie läuft die Wahl in Hinblick auf Corona ab, wer sind die Kandidaten - und vor welchen Herausforderungen steht die oder der Nachfolger von Marc Busse? Wir haben die Antworten auf die wichtigsten Fragen gesammelt.

14.10.2020

Es ist der fünfte Fall in sieben Monaten: In Pollhagen ist erneut ein Giftköder für Hunde ausgelegt worden. Eine Hundehalterin hat die gespikte Wurst am Freitag entdeckt. Die Polizei hat derweil noch keine Spur zum Täter. 

09.10.2020

Bei einer Routinekontrolle ist die Polizei in der Nacht auf der Kreisstraße zwischen Sachsenhagen und Pollhagen einem 38-Jährigen aus Niedernwöhren auf die Schliche gekommen. Der Mann war ohne Fahrerlaubnis unterwegs. Doch zunächst lieferte er sich eine Verfolgungsjagd mit den Beamten. 

08.10.2020

Aileen Borschke bekommt Schützenhilfe von der hiesigen Bundestagsabgeordneten Marja-Liisa Völlers (SPD). Die derzeitige Kämmerin tritt am 15. November bei der Wahl an, um die nächste Samtgemeindebürgermeisterin in Niedernwöhren zu werden.

05.10.2020
Anzeige