Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenhagen Trachtentag am Lauenhäger Bauernhaus
Schaumburg Niedernwöhren Lauenhagen Trachtentag am Lauenhäger Bauernhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 30.06.2019
Die Trachtengruppe Meinsen/Warber zeigt verschiedene Tänze. Quelle: bor
Anzeige
Lauenhagen

Einen Höhepunkt bildeten dabei die Tanzvorführungen der Dorfjugend Lauenhagen und der Trachtengruppe Meinsen/Warber. Diese zeigten Choreographien wie den Mühlenhänger.

Moderator Henning Dormann machte dabei auf die Einzelheiten der verschiedenen Trachten aufmerksam. Wer bei den Tänzen auf den Geschmack gekommen war, konnte sich im Bauernhaus selbst beim Trachtenmarkt entsprechend einkleiden.

Anzeige

An rund einem Dutzend Ständen boten Aussteller teils prachtvolle Kleidungsstücke an. Renate Gewers, von der Arbeitsgemeinschaft Tracht der Schaumburger Landschaft und Organisatorin dieses Marktes, erklärte, dass alle drei Trachten aus der Region angeboten würden.

Die „Westerten-Tracht“ aus der Gegend um Bückeburg, die „Österten-Tracht“ aus dem Raum Lindhorst sowie die Friller Tracht. An den Ständen werde sichtbar, dass in vielen Haushalten die traditionellen Kleidungsstücke noch vorhanden seien.

Erntefeste erhöhen Nachfrage nach Trachten

Nicht selten würden diese nun zum Verkauf angeboten. Die Nachfrage nach Stücken aus der so prachtvollen Feiertagstracht sei allerdings gering. Viele junge Leute aus den Dorfjugenden Schaumburgs würden sich nun Trachten-Kleidung kaufen, um diese auf Veranstaltungen wie den Erntefesten zu tragen.

Zu diesem Zweck sei jedoch vor allem die Arbeitstracht gefragt, weil sie praktischer sei. Stücke aus der Festtagstracht würden daher derzeit nur selten Käufer finden, zumeist aus Trachtengruppen. Der Trachtentag werde jährlich an wechselnden Orten veranstaltet.

Fritz Anke, Vorsitzender des Fördervereins Lauenhäger Bauernhaus, hielt fest, dass die Veranstaltung bei anderen Temperaturen deutlich mehr Besucher angelockt hätte. Das Organisationsteam habe angesichts der Hitze alle Pavillons und Schirme aufgebaut, die zur Verfügung standen, um den Gästen den Aufenthalt im Schatten zu ermöglichen.

Guter Laune zeigten sich die Besucher trotzdem. Zum Spiel der Nettelreder Blaskapelle fielen sie mit Gesang in mehrere Lieder ein. bor