Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Niedernwöhren Schwerer Motorradunfall auf der K 28 in Niedernwöhren
Schaumburg Niedernwöhren Niedernwöhren Schwerer Motorradunfall auf der K 28 in Niedernwöhren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:18 23.03.2019
Symbolbild
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Niedernwöhren

Wie die Polizei mitteilte, befuhr der 39-Jährige am Freitag gegen 19.15 Uhr als Vorausfahrender einer Gruppe von drei Motorradfahrern die Kreisstraße 28 aus Niedernwöhren kommend in Richtung Nordsehl, als es zu dem Unfall kam. Eingangs einer Linkskurve kam der Kradfahrer nach rechts von der Fahrbahn ab. Er geriet mit seinem Krad in den Seitengraben und kollidierte dort mit einem Leitpfosten sowie einem Straßenschild. 

Der 39-Jährige zog sich bei dem Unfall lebensbedrohliche Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Medizinische Hochschule Hannover gebracht. 

Während der Bergung war die Kreisstraße voll gesperrt. Insgesamt waren neben zwei Einsatzwagen der Polizei zudem auch 40 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Niedernwöhren vor Ort. 

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Stadthagen unter der Rufnummer 05721 4004 0 zu melden. Insbesondere wird der oder die Fahrer/in eines Pkw gesucht, die/der kurz vor dem Vorfall von dem verunfallten Kradfahrer überholt worden ist.

isa