Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Niedernwöhren Mit Heli über die Gewerbeschau
Schaumburg Niedernwöhren Samtgemeinde Niedernwöhren Mit Heli über die Gewerbeschau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 07.04.2019
Besucher der Gewerbeschau können mit einem Helikopter Rundflüge unternehmen. 
Samtgemeinde Niedernwöhren

Am Sonntag, 14. April, zeigen von 11 bis 18 Uhr auf dem Gelände am Sportplatz Handel, Handwerk, Vereine und Organisationen die Palette ihrer Angebote.

Hubschrauberflüge über die Samtgemeinde können auch schon für einen Tag früher, 13. April, gebucht werden. Der Helikopter fliegt zwischen 11 und 15 Uhr sowie am Sonntag zwischen 11 und 18 Uhr. Am verkaufsoffenen Sonntag öffnet zudem das Schuhhaus Schäfer ab 11 Uhr.

Der Gastgeber, die Gemeinde Pollhagen, feiert mit sportlichen Vorführungen das 50-jährige Bestehen der Turnhalle. Sie wurde 1968/69 mit viel Eigenleistung gebaut. Tischtennis, Taekwondo, Eltern-Kind-Turnen und die akrobatische Zirkus-Kindergruppe treten dort auf.

Nach der Eröffnung der Veranstaltung wird die Live-Band ILS-Delta die Bühne übernehmen und den Tag musikalisch begleiten. Unterbrochen wird die Live-Musik von Trachtentänzen der Dorfjugend.

Parkmöglichkeiten seien an der Rottstraße vorhanden, sagt HGV-Vorsitzender Sören Sölter, der davon ausgeht, auch noch private Stellmöglichkeiten bei Anliegern zur Verfügung gestellt zu bekommen. Wer sich die Mühe der Parkplatzsuche ersparen möchte, kann ab 10.30 Uhr den Shuttle-Service nutzen. Der Anrufbus fährt regelmäßig – je nach Bedarf – am Edeka-Markt in Niedernwöhren ab. Die Fahrt kostet einen Euro pro Person.

Für die Kinder gibt es nicht nur die obligatorische Hüpfburg. „Alle Feuerwehren der Samtgemeinde haben sich zusammengeschlossen und bieten ein Riesenprogramm für die Kinder an“, sagt Sölter. Auch alle Schützenvereine haben sich zusammengetan, um für die Jungen und Mädchen Laserpoint-Schießen anzubieten. Kulinarisch ist die Gewerbeschau bestens gerüstet. Hofläden, Bäcker, Fleischerei und Gastronomen sorgen für die Verpflegung.  bab