Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wiedensahl Wegen Martinimarkt: Baustelle in Niedernwöhren vorerst abgebaut
Schaumburg Niedernwöhren Wiedensahl Wegen Martinimarkt: Baustelle in Niedernwöhren vorerst abgebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 13.11.2019
Die Baustelle samt Sperrung in Niedernwöhren ist vorübergehend abgebaut. Damit soll die Anreise zum Martinimarkt in Wiedensahl erleichtert werden. Quelle: Symbolfoto, dpa
Wiedensahl

Am Dienstag wurde die halbseitige Sperrung der Straße aufgehoben, für Autofahrer war die Fahrt wieder frei.

Bauarbeiten gehen nach dem Martinimarkt weiter

Die Baustellen sind jedoch nur mit Blick auf den Martinimarkt, aber keineswegs endgültig aufgehoben worden. Wenn Norddeutschlands größter Ein-Tages-Markt, den viele auch unter dem Namen Heiratsmarkt kennen, beendet ist, muss nach Auskunft der Behörden an Straße und Radweg weitergearbeitet werden. von Babette Jakobs

Zum Weiterlesen:
Drei Unfälle in sechs Stunden: Ist diese Einmündung in Meerbeck zu gefährlich?