Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Nienstädt Abfluss bei Ehepaar verstopft - über 2500 Euro kassiert
Schaumburg Nienstädt Nienstädt Abfluss bei Ehepaar verstopft - über 2500 Euro kassiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 15.08.2019
Symbolbild Quelle: dpa
Nienstädt

Eine verstopfte Abwasserleitung hatte das Ehepaar veranlasst, einen Monteur zu rufen. Im Internet fanden sie einen Verweis auf eine Handynummer. Es erschienen zwei Männer in einem dunklen Auto der Marke Audi. Mit Hilfe einer motorbetriebenen Spirale sorgten sie innerhalb von 55 Minuten dafür, dass der Abfluss wieder frei ist.

Der Lohn für die Arbeit wurde direkt vor Ort per EC-Karte eingezogen. Als die Eheleute auf der Quittung den Betrag von 2533,51 Euro lasen, waren die hochbezahlten Rohrexperten schon vom Hof gefahren.
Die Polizei ermittelt nun gegen ein Unternehmen aus Recklinghausen. Der Verdacht gegen die teuren Hausgäste lautet: Wucher.