Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Nienstädt Digitalisierungs-Sprung in der Corona-Pandemie: Die Grundschule Nienstädt kann jetzt sechs Tablets nutzen
Schaumburg Nienstädt Nienstädt

Nienstädt: Digitalisierungs-Sprung in der Corona-Pandemie - Grundschule nutzt jetzt Tablets

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 12.11.2021
Dörte Piper-Höhn (von links), Björn Gereke vom Förderverein der Grundschule, Rektor Torsten Rolke und Alexander Zuschlag von der Volksbank freuen sich über die Begeisterung, mit der Laura (vorne, von links), Lenya, Johanna, Marissa und Melina die iPads nutzen.
Dörte Piper-Höhn (von links), Björn Gereke vom Förderverein der Grundschule, Rektor Torsten Rolke und Alexander Zuschlag von der Volksbank freuen sich über die Begeisterung, mit der Laura (vorne, von links), Lenya, Johanna, Marissa und Melina die iPads nutzen. Quelle: Tina Bonfert
Nienstädt

Nicht nur die Corona-Pandemie und das damit verbundene Homeschooling haben deutlich gemacht, dass Digitalisierung ein wichtiges Thema an den Schulen i...