Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Nienstädt Nienstädterin beschädigt Fahrbahndecke mit Unterlegkeilen - 2,01 Promille
Schaumburg Nienstädt Nienstädt Nienstädterin beschädigt Fahrbahndecke mit Unterlegkeilen - 2,01 Promille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 29.08.2019
Quelle: Symbolbild, dpa
Nienstädt

Den Anwohnern in Nienstädt waren am Mittwochabend gegen 22.15 Uhr laute Schleifgeräusche von der Rathenaustraße aufgefallen. Dort entdeckten sie einen Wagen der Marke Volkswagen, der offensichtlich metallische Gegenstände hinter sich her schliff. Daraufhin riefen sie die Polizei

Als die Beamten eintrafen, konnten sie eine 54-jährige Nienstädterin ausmachen, die mittlerweile in Meinefeld unterwegs war. Nach Angaben der Polizei waren an dem Auto der Nienstädterin metallische Unterlegkeile befestigt. Die Autofahrerin schien nicht bemerkt zu haben, dass sich die Keile an ihrem Auto befanden. Durch das Mitschleifen hatte sie die Fahrbahndecke beschädigt. 

Mit 2,01 Promille unterwegs

Die Polizisten führten einen Alkoholtest aufgrund des Atemwertes durch. Dieser ergab 2.01 Promille. Daraufhin folgte eine Blutprobe und das Beschlagnahmen des Führerscheins.