Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Nienstädt Verdacht auf Drogen: 21-jähriger Meerbecker mit Mofa von Polizei kontrolliert
Schaumburg Nienstädt Nienstädt

Verdacht auf Drogen: 21-jähriger Meerbecker mit Mofa von Polizei kontrolliert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 03.10.2021
Ein 21-jähriger Meerbecker steht unter Verdacht, unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gefahren zu sein.
Ein 21-jähriger Meerbecker steht unter Verdacht, unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gefahren zu sein. Quelle: Symbolbild, dpa
Anzeige
Nienstädt

In der Nacht zu Samstag hat eine Funkstreifenwagenbesatzung der Polizei Bückeburg einen Mofa-Fahrer im Bereich der Gemeinde Seggebruch angehalten und kontrolliert.

Im Rahmen der Kontrolle wurde durch die Beamten der Verdacht des Konsums von Betäubungsmitteln festgestellt.

Der Newsletter der Schaumburger Nachrichten

Diese Themen haben die Redaktion und die Menschen im Landkreis bewegt: Abonnieren Sie unseren neuen Newsletter. Wir öffnen den Newsroom und geben Einblicke in unseren Redaktionsalltag. 

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Dem 21-jährigen Meerbecker wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.