Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seggebruch Mit Tracht und Elektropfanne
Schaumburg Nienstädt Seggebruch Mit Tracht und Elektropfanne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 25.07.2018
Traditionell getoltert: Der Erntekreis Schierneichen-Deinsen-Baum lädt zum Erntefest ein.
Traditionell getoltert: Der Erntekreis Schierneichen-Deinsen-Baum lädt zum Erntefest ein. Quelle: sk
Anzeige
Schierneichen

Die Pfanne weist auf den traditionellen Brauch des Tolterns hin: An jeder Haustür in den drei Ortsteilen hat die Erntewagenbesatzung geklingelt, Eintrittsbänder für den Tanzabend verkauft und Lebensmittelspenden in Empfang genommen. Auf diese Weise wurde früher das Erntefest kulinarisch ausgestattet.

Eines hatte bei der diesjährigen Einladungsfahrt Seltenheitswert, berichtete Lars Dierks, Vorsitzender des Erntekreises: Die Fahrt ging vorbei an abgeernteten Feldern, denn aufgrund der anhaltend warmen und trockenen Witterung war die Ernte bereits eingebracht worden.

Fünf paletten Eier gespendet

Auf dem Geflügelhof von Heiner Böse am Brummershop haben die Einlader fünf Paletten Eier in Empfang genommen. Auch das ist bereits Tradition. Gegen Mittag kam dann auf einem Rastplatz in der Siedlung Baum die Elektropfanne zum Einsatz. Zum Schluss fuhr der Erntewagen zum Startpunkt zurück, zum Anwesen des diesjährigen Erntebauern Herbert Stahlhut und seiner Frau Ulla.

Das Erntefest startet am kommenden Freitag mit einem Discoabend im Zelt an der Feuerwehr. Sonnabend spielt ab 21 Uhr zum Tanzabend die Band Peppermint Petty. Der Sonntag beginnt um 13.30 Uhr bei der Familie Stahlhut, Waldstraße 16, mit dem traditionellen Umzug, der von der Schaumburger Trachtenkapelle begleitet wird. Zum Fest laden der Erntekreis und die örtliche Feuerwehr ein. sk