Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Obernkirchen Ortsteile Streit im Flüchtlingsheim: Mann liegt mit Stichverletzungen an der B65
Schaumburg Obernkirchen Obernkirchen Ortsteile Streit im Flüchtlingsheim: Mann liegt mit Stichverletzungen an der B65
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 27.09.2019
Nachdem der verletzte Mann an der B65 in Gelldorf entdeckt wurde, war die Polizei mit einem Großaufgebot im Einsatz. Quelle: Symbolfoto, dpa
Gelldorf

Der junge Mann, ein Schwarzafrikaner, wurde gegen 18.30 Uhr an der Hauptstraße entdeckt. Er soll gekrümmt, winkend und schreiend an der B65 gelegen haben. Dadurch wurde ein Ersthelfer auf den Verletzten aufmerksam und konnte helfen.

Im Flüchtlingsheim: Junger Mann mit Messer verletzt

Der junge Mann war schwer verletzt. Die Rede ist von Stichverletzungen an der Seite des Brustkorbs. Die Polizei war mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Nach Informationen aus bislang unbestätigter Quelle soll sich der Mann von der Elfenbeinküste die Verletzungen bei einer Auseinandersetzung in einem Flüchtlingsheim zugezogen haben. Dabei soll er von einer anderen Person, laut Staatsanwaltschaft ist ein 21-jähriger aus Liberia tatverdächtig, mit einem Messer schwer verletzt worden sein.

Ivorer muss operiert werden - aber überlebt

Das Opfer hat den Angriff überlebt, musste aufgrund seiner schweren Verletzungen aber operiert werden. Der 21-jährige, mutmaßliche Täter wurde inzwischen vorläufig festgenommen und sitzt wegen Fluchtgefahr in Untersuchungshaft.

Gegen den jungen Mann wird wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Zu den genauen Umständen der Tat wollen Polizei und Staatsanwaltschaft aus ermittlungstaktischen Gründen bis dato keine weiteren Angaben machen. lht

Meistgelesen:
Polizei sucht Täter in Elze: Frau in Göttingen erstochen, mit Benzin übergossen und angezündet