Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Obernkirchen Ortsteile Mit Haftbefehl gesuchter Lindhorster beschwert sich in Notaufnahme und wird geschnappt
Schaumburg Obernkirchen Obernkirchen Ortsteile Mit Haftbefehl gesuchter Lindhorster beschwert sich in Notaufnahme und wird geschnappt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 09.07.2019
In der Notaufnahme des Klinikmus in Vehlen beschwerte sich der per Haftbefehl gesuchte Lindhorster.  Quelle: archiv
Vehlen

Es dauerte ihm zu lange - daher hat sich ein 34-Jähriger Lindhorster am vergangenen Freitag lautstark in der Notaufnahme des Klinikums Schaumburg beschwert. Dabei verhielt sich der alkoholisierte Patient derart daneben, dass das Klinikum sich genötigt sah, die Polizei einzuschalten. 

Die Beamten überprüften nach der Ankunft die Personalien des Lindhorsters. Dabei stellte sich heraus, dass er per Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Bückeburg gesucht wurde. Der 34-Jährige musste eine Geldstrafe begleichen und wurde anschließend wieder von der Polizei entlassen. Daraufhin wartete er weiter in der Notaufnahme auf seine Behandlung. 

Lesen Sie auch: Petershäger baut Unfall und geht dann ins Bordell

isa