Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Obernkirchen Stadt Polizei zieht um
Schaumburg Obernkirchen Obernkirchen Stadt Polizei zieht um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:40 12.05.2017
Arrestzelle mit tiefer gehängtem Wandkalender. Quelle: pr
Obernkirchen

Das im Jahr 1913 an der Rathenaustraße nach Vorentwürfen des preußischen Ministeriums für öffentliche Arbeiten errichtete Gebäude beherbergte einst das königlich-preußische Amtsgericht. Bis zum 1. Januar 1972 wurde in dem auf Obernkirchener Sandstein gebauten Gerichtsgebäude Recht gesprochen. Die Gesamtkonzeption sah auch ein angegliedertes Gefängnis mit Arrestzellen, insbesondere Frauenarrestzellen, und einen Gefängnishof vor.

Als im Jahr 1972 das Amtsgericht Obernkirchen dem Gerichtsbezirk Bückeburg zugeordnet wurde, zog unmittelbar nach dem Weggang der Justiz die Polizei in das repräsentative und denkmalgeschützte Gebäude ein.

Der nun anstehende Standortwechsel der Polizeistation beendet eine Ära und hat den positiven Effekt, dass die Beamten im Stadtzentrum der Bergstadt in direkter Nachbarschaft zum Rathaus noch zentraler und bürgernäher erreichbar sind. Das alte Dienstgebäude bleibt im landeseigenen Besitz und sucht einen neuen Hausherren.

Ab Dienstag, 16. Mai, können die Bürger die Polizei an der Langen Straße 1 aufsuchen. Die Rufnummer bleibt unverändert: (0 57 24) 85 27. rnk