Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Ortsteile Feld brennt in Ahe: Feuerwehr warnt vor Rauchentwicklung
Schaumburg Rinteln Rinteln Ortsteile Feld brennt in Ahe: Feuerwehr warnt vor Rauchentwicklung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 27.07.2019
Im Rintelner Ortsteil Ahe steht ein Feld in Flammen. Die Feuerwehr bittet die Bürger aus den benachbarten Ortsteilen und der Kernstadt, die Fenster und Türen geschlossen zu halten. Quelle: jak
Ahe/Rinteln

Noch ist die Brandursache offiziell unklar, ein Zusammenhang mit der großen Hitze und Trockenheit der letzten Tage scheint aber naheliegend.

Landwirte helfen bei Brandbekämpfung

Benachbarte Landwirte schlossen sich zusammen und zogen mit Pflügen und sogenannten Grubbern eine Schneise in das Feld, um das weitere Ausbreiten der Flammen zu verhindern. Etwa 15 Fahrzeuge aller benachbarten Feuerwehren waren im Einsatz und löschten den Flächenbrand. Alarmiert wurde wegen einer brennenden Fläche von etwa 12 Hektar, aufgrund des schnellen Eingreifens der Feuerwehren konnte aber ein großer Teil des Feldes gerettet werden.

Das Feld war bereits abgeerntet, allerdings befand sich noch Stroh auf dem Feld, es hätte im Anschluss noch zu Strohballen gepresst werden sollen. Momentan wird die Asche untergepflügt, um letzte Brandnester zu entfernen.

Zahlreiche Feldbrände in den vergangenen Tagen

Aufgrund der Hitze der letzten Tage und der anhaltenden Trockenheit können selbst kleine Funken große Brände auslösen. Schon in den vergangenen Tagen hatten in Schaumburg und benachbarten Landkreisen mehrfach Felder gebrannt - am Freitag in Sachsenhagen und Ottensen, Donnerstagabend im Stadthäger Ortsteil Hobbensen. jak

Mehr zum Thema

Erhöhte Brandgefahr: Kreisfeuerwehr warnt vor offenem Feuer und Zigaretten