Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Stadt Versuchter Einbruch bei McDonald's in Rinteln: Täter scheitern am Tresor
Schaumburg Rinteln Rinteln Stadt Versuchter Einbruch bei McDonald's in Rinteln: Täter scheitern am Tresor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:49 19.05.2020
Die Täter brachen in der McDonald's Filiale in Rinteln ein.  Quelle: dpa
Anzeige
Rinteln

Die ganz große Beute hatten sich vermutlich zwei Unbekannte bei ihrem Einbruch in der McDonald's Filiale in Rinteln erhofft. Am Ende scheiterten sie jedoch an der Kombination des Tresors

Wie die Polizei mitteilte, stiegen die beiden Täter zwischen 2 und 2.11 Uhr in das Schnellrestaurant an der Konrad-Adenauer-Straße ein. Sie benutzen dabei einen sogenannten Kuhfuß, um ein Fenster des Gebäudes aufzuhebeln. Dieses hatte bereits den optischen Alarm ausgelöst. Gleichzeitig wurde automatisch eine Sicherheitsfirma informiert, die umgehend die Polizei über den Einbruch in Kenntnis setze. 

Anzeige

Einbrecher scheitern an Kombination

Die Täter schafften es noch bis zum Tresor der Filiale vorzudringen. Auf ihrem Weg dorthin traten sie eine Tür ein. Das Ziel direkt vor Augen scheiterten die Einbrecher jedoch an der Kombination des Tresors. Als die Polizei nur wenig später eintraf, flüchteten die Einbrecher. 

Unerkannt blieben sie jedoch nicht. Bei ihrer Tat wurden sie von der Überwachungskamera des Schnellrestaurants aufgezeichnet. Einer der Täter, die die Beamten zwischen 20 und 30 Jahre alt schätzen, trug sowohl einen weißen Kapuzenpulli als auch eine weiße Jogginghose. Sein Komplize war mit einer olivgrünen Kapuzenjacke und einer hellen Hose gekleidet. 

Polizei sucht nach Zeugen

Derzeit wertet die Polizei noch die Bilder der Überwachungskamera der Filiale sowie der angrenzenden Tankstelle aus. Zeugen, die Hinweise zu den beiden Tätern geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Rinteln unter 05751/95450. isa

Lesen Sie auch