Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Apelern Auto überschlägt sich - Fahrer nur leicht verletzt
Schaumburg Rodenberg Apelern Auto überschlägt sich - Fahrer nur leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 18.03.2019
Der Wagen ist auf der Fahrbahn zum Stehen gekommen und hat nur noch Schrottwert. Quelle: gus
SOLDORF

Der 27-Jährige war mit seinem Wagen um kurz nach 11 Uhr auf der Landesstraße 444 von Rodenberg in Richtung Soldorf unterwegs, als er in einer lang gezogenen Linkskurve auf den Seitenstreifen fuhr. Das blaue Auto geriet ins Schleudern und prallte gegen die Grabenböschung.

Anschließend überschlug sich der Kleinwagen, schleuderte zurück auf die Fahrbahn und kam auf den Rädern zum Stehen. Da sich der Mann selbst aus dem Wrack befreien konnte, musste die Feuerwehr nicht alarmiert werden. Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht in den Unfall verwickelt.

Das Kennzeichen ist im Graben stecken geblieben. Quelle: gus

Die Rettungssanitäter stellten bei dem Fahrer keine Brüche, dafür aber Prellungen an mehreren Körperteilen fest. Der Airbag war nicht ausgelöst worden. Zur Sicherheit und zwecks genauerer Untersuchungen wurde der junge Mann dennoch ins Krankenhaus gebracht.

Weil der Polo die Straße blockierte bis der Abschleppdienst eintraf, mussten etwa eine Stunde lang Autofahrer aus beiden Richtungen kurz vor der Unfallstelle wenden und ihre Fahrten auf anderen Wegen fortsetzen. Die Polizei geht bei dem Wagen älteren Baujahrs von einem Totalschaden aus. Ansonsten wurden lediglich ein Leitpfosten und die Grabenböschung beschädigt.